Juristin (m/w/d) für Erbrecht als Referatsleitung Nachlass und Vermögensübertragung

München
veröffentlicht

Der SOS-Kinderdorf e.V. ist eine renommierte Hilfsorganisation und ein freier, gemeinnütziger Träger der Kinder- und Jugendhilfe mit 38 Einrichtungen im gesamten Bundesgebiet und rund 4.800 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern.
 
Wir suchen für unser Referat Nachlass und Vermögensübertragung im Ressort Marketing in der Geschäftsstelle in München zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/-n

Juristin (m/w/d) für Erbrecht als Referatsleitung Nachlass und Vermögensübertragung

 


Vollzeit (38,5 Std./Wo.) in unbefristeter Festanstellung

Ihre Aufgaben:

"Ein letzter Wille kann ein neuer Anfang sein"
 
Menschen, die ihren Nachlass zugunsten des SOS-Kinderdorf e.V. regeln oder ihr Vermögen dem Verein übertragen möchten, unterstützen mit ihrer Großzügigkeit benachteiligte Kinder und ermöglichen für junge Menschen Chancen auf eine positive Zukunft. Unser Referat Nachlass und Vermögensübertragung steht diesen Nachlassgeber/-innen nicht nur beratend zur Seite, sondern übernimmt alle erforderlichen  Aufgaben der Abwicklung. Mit großer Sorgfalt und Umsicht kümmert sich ein Team aus Juristinnen und Juristen sowie Expertinnen und Experten aus der Immobilienbewertung und dem Nachlassmanagement um die vertrauensvolle Umsetzung individueller Nachlassregelungen und Vermögensübertragungen.

  • Sie leiten das Referat Nachlass und Vermögensübertragungen mit aktuell 32 Mitarbeitenden

  • Strategische Planung und zukunftsgerichtete Ausrichtung des Referats in Übereinstimmung mit der Ressortleitung

  • Juristische Überwachung aller im Bereich Nachlassabwicklung anfallenden Aufgaben

  • Entwicklung und Prüfung von Verträgen mit Dienstleistern der Nachlassabwicklung

  • Steuerung der Bereiche Akquise & Bindung zur Mittelbeschaffung aus Nachlässen

  • Erfassung und Validierung von Risiken inkl. Erstellung von Reportings und Erarbeitung von Handlungsempfehlungen

Ihr Profil

  • ein abgeschlossenes Hochschulstudium als Volljurist/-in (idealerweise zwei befriedigende Examina)

  • optimalerweise anwaltliche Berufserfahrung und fundierte Kenntnisse in der erbrechtlichen Beratung, der Testamentserstellung und der Nachlassabwicklung

  • Führungserfahrung wünschenswert

  • Fähigkeit zur einfühlsamen Kommunikation mit Nachlassgeber/-innen, Angehörigen und Spender/-innen

  • Sie handeln strukturiert, treffen eigenständig Entscheidungen und übernehmen gerne Verantwortung

  • eine prozessorientierte Arbeitsweise ist Ihnen vertraut

Unsere Leistungen als Arbeitgeber:

Eine interessante und spannende Tätigkeit bei einem Arbeitgeber mit Zielen, für die sich der Einsatz lohnt:

 

Ihre finanziellen Vorteile

  • ein sicherer Arbeitsplatz mit einem unbefristeten Arbeitsvertrag

  • ein attraktives, am TVöD orientiertes Gehalt (E 14)

  • Jahressonderzahlung und vermögenswirksame Leistungen

  • eine 100 % arbeitgeberfinanzierte Altersvorsorge inkl. Absicherung bei Erwerbsunfähigkeit

  • bis zu 500 € pro Jahr für Fahrtkosten im ÖPNV (sehr gute Verkehrsanbindung der Geschäftsstelle) - damit entlasten Sie nicht nur Ihren Geldbeutel, sondern auch die Umwelt

  • günstiges Jobradleasing (inkl. E-Bikes)

  • ein umfangreiches Paket weiterer Leistungen wie Zuzahlungen bei naturheilkundlichen Behandlungen, Zahnersatz, Sehhilfen etc.

 

Vereinbarkeit von Privat- und Berufsleben

  • 31 Tage Urlaub plus freie Tage am 24. und 31. Dezember

  • flexible Arbeitszeiten und die Möglichkeit, zeitweise im Homeoffice zu arbeiten

 

Ihre berufliche Weiterentwicklung

  • flexible Förderung von Fort- und Weiterbildungen durch Freistellung und finanzielle Unterstützung 

  • profitieren Sie von unserer Expertise als bundesweit tätige Hilfsorganisation

Ihre Bewerbung:

Werden Sie ein Teil unseres offenen und engagierten Teams im Rahmen einer unbefristeten Festanstellung – wir heißen Sie herzlich willkommen! Wir freuen uns über Ihre vollständige Bewerbung unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellungen und Ihres möglichen Eintrittstermins. Bitte nutzen Sie dazu das Bewerbungsformular, das Sie mit dem Button Jetzt bewerben unter dieser  Stelle aufrufen können.

SOS-Kinderdorf e.V.
z. Hd. Herr Lang | Renatastraße 77 | 80639 München I www.sos-mitarbeit.de

Mehr zum Job

Beschäftigungsart Festanstellung
Arbeitszeit Vollzeit
Qualifikation Abschluss Hochschule / Duales Studium / Berufsakademie
Keywords Jurist (m/w/d)
Arbeitsort Renatastraße 77, 80639 München

Arbeitgeber

SOS-Kinderdorf e.V.

Mehr zum Arbeitgeber

Benefits