IT Solutions Manager*in/ Datenarchitekt*in (m/w/d)

Flensburg
Kreis Nordfriesland
Gehaltsinformation: eine leistungsgerechte Bezahlung in Anlehnung an den TVöD

Benefits

  • Arbeitsweg

  • Beruf und Familie

  • Essen und Trinken

  • Gesundheit

  • Vorsorgeleistungen

Sie möchten mit Ihren Fähigkeiten die Digitalisierung voranbringen?
Sie möchten aktiv ein Smart-City-Projekt mitgestalten?
Dann sind Sie bei uns genau richtig!

Die Stadt Flensburg und die Kreise Schleswig-Flensburg und Nordfriesland haben sich zusammengetan, um gemeinsam die Digitalisierung in der Region voranzubringen. Als „Smarte Grenzregion zwischen den Meeren“ ist die Region eines von bundesweit 73 Modellprojekten Smart Cities, die von der Bundesregierung gefördert werden. Das Modellprojekt „Smarte Grenzregion zwischen den Meeren“ ist am 1. Januar 2022 gestartet und befindet sich in der Umsetzungsphase.

Für die Implementierung wurde die Digitalagentur Smarte Grenzregion GmbH mit Sitz in Flensburg gegründet. Wir sind ein engagiertes Team, das im Auftrag der drei Projektpartner das Modellvorhaben managt und gemeinsam mit den Partnerinnen und Partnern vor Ort die Maßnahmen in der Region umsetzt. In diesem Zusammenhang soll auch ein Datenökosystem geschaffen werden, auf dessen Grundlagen Entscheidungen in der Grenzregion getroffen werden können.

Für die Umsetzung des Datenökosystems suchen wir für die Digitalagentur Smarte Grenzregion GmbH in Flensburg zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine bzw. einen

IT Solutions Manager*in/ Datenarchitekt*in (m/w/d).

 

Die Stelle ist im Rahmen der Projektlaufzeit zunächst bis zum 31.12.2026 befristet. 
Eine Verstetigung der Stellen wird angestrebt.

Das Aufgabengebiet umfasst insbesondere:

  • Bearbeitung planerischer und strategischer Fragen bei Konzeption, Aufbau und dauerhaftem Betrieb von Plattformlösungen

  • Mitgestaltung und Koordination von Data-Lösungen und Architekturen

  • Automatisierung der Datenerhebungsprozesse und Erarbeitung und Koordination von Einbindungsoptionen

  • Koordination der Erstellung einer Datenstrategie und einer Daten-Governance für die Smarte Grenzregion

  • Recherche und Bewertung von Datenquellen und –qualität

  • Hauptansprechperson in der Funktion als Datenkompetenzstelle für die Smarte Grenzregion

  • erster Ansprechperson für Projektpartnerinnen und -partner bzgl. Entscheidungen zu Datensicherheit

Wir erwarten:

  • ein abgeschlossenes Studium der Informatik, Wirtschaftsinformatik, Wirtschaftsingenieurwesen oder eine vergleichbare Qualifikation (Data Scientist, Big Data Engineering)

  • eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung als Informatikkauffrau/-mann, Kauffrau/-mann für IT-Systemmanagement, Kauffrau/-mann für Digitalisierungsmanagement oder vergleichbar

 

Wünschenswert sind:

  • eine mind. dreijährige Berufserfahrung in dem genannten Aufgabengebiet

  • gute Fachkenntnisse und Erfahrung in Datenbanklösungen

  • Kenntnisse in den Bereichen Programmierung, Datenvisualisierung und Machine Learning/KI

  • Kenntnisse zu Datensicherheit

  • Ausgeprägte Analysefähigkeit und sehr gutes technisches Know-how

  • Fähigkeit zu lösungs- und kundenorientiertem Arbeiten

  • Erfahrung in der Arbeit in interdisziplinären Teams

  • selbstständige und eigenverantwortliche Arbeitsweise

  • Führerschein Klasse B sowie die Bereitschaft den eigenen Pkw gegen Kostenerstattung nach BRKG einzusetzen

Wir bieten:

  • ein befristetes Beschäftigungsverhältnis in Vollzeit (39 Std./Woche)

  • die Projektlaufzeit ist zunächst bis zum 31.12.2026 befristet. Eine Verstetigung der Stelle wird angestrebt. 

  • eine leistungsgerechte Bezahlung in Anlehnung an den TVöD

  • 30 Tage Jahresurlaub

  • Möglichkeiten zur Fort- und Weiterbildung        

  • eine flexible und familienfreundliche Arbeitszeitregelung und mobilem Arbeiten     

  • Gestaltungsfreiräume für selbständiges und eigenverantwortliches Handeln

  • Arbeitsplatz mit direkter Innenstadtlage und guter ÖPNV-Verbindung

  • Nutzung eines Car-Sharing Anbieters

  • Top-Lage als Grenzstadt an der A7

  • hoher Natur- und Freizeitwert sowie kulturelles Angebot direkt an der dänischen Grenzen in der Region Sønderjylland-Schleswig

Für weitere Auskünfte steht Ihnen Herr Zinke gern zur Verfügung. 

Der Digitalagentur Smarte Grenzregion GmbH ist es ein wichtiges Anliegen, sich interkulturell zu öffnen. Deshalb begrüßen wir ausdrücklich Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund. Frauen werden bei gleichwertiger Qualifikation im Rahmen der gesetzlichen Möglichkeiten vorrangig berücksichtigt. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Bitte richten Sie Ihre aussagekräftige Bewerbungen inkl. Motivationsschreiben mit den üblichen Unterlagen und unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung ausschließlich als Online-Bewerbung über das Bewerbungsformular an den Kreis Nordfriesland als Partner der Digitalagentur.

Einstieg als Studentin oder Student

Gerne können Sie bei uns in der Digitalagentur Smarten Grenzregion als Werksstudentin bzw. Werksstudent tätig sein oder Ihre Abschlussarbeit im Themenbereich eines unserer digitalen Projekte verfassen. So können Sie uns kennenlernen und einen unkomplizierten Übergang ins Berufsleben erreichen. Kontaktieren Sie gerne Herrn Zinke, um mehr über die Möglichkeiten zu erfahren.

Mehr Informationen zum Smart Cities Modellprojekt Smarte Grenzregion zwischen den Meeren finden Sie auf www.smarte-grenzregion.de.

Kontakt für Bewerbung

Frau Svenja Jähde
Fachdienst Personal

Benefits

  • Arbeitsweg

  • Beruf und Familie

  • Essen und Trinken

  • Gesundheit

  • Vorsorgeleistungen

Arbeitsort

Friesische Straße 21, 24937 Flensburg

Mehr zum Job

Gehaltsinformation eine leistungsgerechte Bezahlung in Anlehnung an den TVöD
Beschäftigungsart Befristete Anstellung
Arbeitszeit Vollzeit
Qualifikation Abschluss Hochschule / Duales Studium / Berufsakademie , Abgeschlossene Berufsausbildung / Lehrabschluss
Keywords Geprüfter Wirtschaftsinformatiker - IT-Systeme (m/w/d), Informatiker (m/w/d), Informatikkaufmann (m/w/d), Kaufmann für IT-System-Management (m/w/d), Kaufmann für Digitalisierungsmanagement (m/w/d)
Arbeitsort
Friesische Straße 21, 24937 Flensburg