Ingenieurinnen / Ingenieure - Bachelor of Science/Engineering bzw. Dipl.-Ing./FH in Eutin

Stellenbeschreibung

Der Kreis Ostholstein sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für den Fachdienst Naturschutz

 

Bachelor of Science / Engineering oder Dipl. Ing. (FH) -w,m,d-

 mit dem Studienschwerpunkt

Naturschutz, Landespflege oder Landschaftsökologie

 (Entgeltgruppe 11 TVöD)

 

Zu besetzen sind 1,5 Stellen mit insgesamt 58,5 Wochenstunden; bei Teilzeitbeschäftigung ist eine langfristige Erhöhung der wöchentlichen Arbeitszeit um insgesamt bis zu 9 Stunden möglich.

 

Der gesamte Aufgabenbereich umfasst im Wesentlichen

 

  • Festlegen und Umsetzung von Schutz-, Pflege-, Entwicklungs- und Wiederherstellungsmaßnahmen

     

  • Umsetzung der Managementpläne von Natura2000-Gebieten

     

  • Beratung, Anerkennung und Kontrolle von Ökokonten

     

  • Beurteilung und Begleitung von Vorhaben an und in Gewässern sowie zur schonenden Gewässerunterhaltung

     

  • Beratung, Zuarbeit und Stellungnahmen zum allgemeinen und speziellen Artenschutz, Anerkennung und Kontrolle von Tiergehegen und Zoos

 

Die Arbeit erfolgt oft unter Zeitdruck und ist konfliktbehaftet. Sie bedarf der Zusammenarbeit und Abstimmung mit internen und externen Behörden, Institutionen und Privatpersonen.

Voraussetzungen

Vorausgesetzt werden

  • ein abgeschlossenes Studium als Bachelor of Science, Engineering oder Dipl. Ing. (FH) mit dem Studienschwerpunkt Naturschutz, Landespflege oder Landschaftsökologie,

     

  • Verantwortungsbewusstsein, Konfliktfähigkeit, Fähigkeit zur Problemlösung, Teamfähigkeit, Initiativkraft / Dynamik,

     

  • Außendiensttätigkeit,

     

  • Fahrerlaubnis Klasse B bzw. 3,

     

  • körperliche Eignung auch für unwegsames Gelände,

     

  • Kenntnisse im Naturschutzrecht.

     

    Wenn Sie über die für die Tätigkeit wichtigen Kenntnisse

  • in MS-Office, insbesondere Word, Excel und Outlook,

     

  • von Eingriffsregelung, Arten- und Biotopschutz,

     

  • Erfassung und Bewertung von Arten und Lebensräumen  sowie

     

  • GIS-Kenntnisse (hier: ArcGIS, WebGIS) und

     

  • praktische feldbiologische Erfahrungen verfügen

     

    sowie wünschenswerterweise über

  • Erfahrung in einer Naturschutzverwaltung oder

     

  • in einem Biologen- bzw. Landschaftsplanungsbüro,

     

  • Grundzüge des Vergaberechts,

     

  • Fachdatenbanken (hier: K3-Umwelt),
  • Kenntnisse über Fauna und Flora Norddeutschlands und
  • typische Lebensräume Schleswig-Holsteins sowie

     

  • Erfahrungen oder Kenntnisse aus Land-, Forst- und/oder Wasserwirtschaft

     

    besitzen, dann richten Sie Ihre Bewerbung bitte bis zum

 

03.03.2019

 

an die unten angegebene Adresse.

 

Die Vorstellungsgespräche sind für den 27. und 28.03.2019 geplant.

 

Bewerbungen schwerbehinderter Menschen werden im Rahmen der Regelungen des SGB IX vorrangig berücksichtigt.

 

Der Kreis Ostholstein setzt sich für die berufliche Förderung von Frauen ein. Bewerbungen von geeigneten Frauen sind daher besonders erwünscht.

 

Für telefonische Auskünfte steht Ihnen der Leiter des Fachdienstes Naturschutz, Herr Siebrecht, Tel. 04521/788-858, gerne zur Verfügung.

 

 

Kreis Ostholstein

Fachdienst Personal und Organisation

Lübecker Straße 41

23701 Eutin

 

www.kreis-oh.de

-oh.de

Mehr zum Job

Anzeigenart Stellenangebot
Arbeitszeit Sonstiges
Vertragsart Festanstellung
Berufliche Praxis keine Angabe
Aus- und Weiterbildung Abschluss Hochschule / Berufsakademie / Duales Studium
Berufskategorie Öffentlicher Dienst, Sicherheit, Reinigung, etc. / Öffentlicher Dienst
Arbeitsort Lübecker Straße 41, 23701 Eutin

Arbeitgeber

Kreis Ostholstein

Kontakt für Bewerbung

Frau Birgit Stiblewski
Personalabteilung
Lübecker Straße 41, 23701 Eutin b.stiblewski@kreis-oh.de
Wir benutzen Cookies um die Benutzerfreundlichkeit auf unseren Seiten zu verbessern. Änderst Du die Einstellungen nicht, gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist. Hier kannst Du zu den Einstellungen mehr erfahren.