Fortbildung zum/zur Lebensmittelkontrolleur/in in Eutin

Kreis Ostholstein veröffentlicht

Stellenbeschreibung

Der Kreis Ostholstein sucht zum 01.04.2019 für den Fachdienst Lebensmittelsicherheit und Tiergesundheit eine/einen

Auszubildende/n für die

 

Fortbildung zum/zur Lebensmittelkontrolleur/in

(Entgeltgruppe 6 TVöD)

 

Eine anschließende Weiterbeschäftigung als Lebensmittelkontrolleur/in ist beabsichtigt.

 

Die Fortbildung zum/zur Lebensmittelkontrolleur/in erfolgt nach der Fortbildungs- und Prüfungsordnung für Lebensmittelkontrolleurinnen und Lebensmittelkontrolleure des Landes Schleswig-Holstein.

 

Die zweijährige Ausbildung beinhaltet neben einer Ausbildung im Fachdienst Lebensmittelsicherheit und Tiergesundheit die Durchführung verschiedener Praktika sowie für den theoretischen Teil den Besuch der Akademie für öffentliches Gesundheitswesen in Düsseldorf.


Voraussetzungen

Vorausgesetzt werden

  • ein Berufsabschluss mit zusätzlicher Fortbildungsprüfung aufgrund des Berufsbildungsgesetzes, der Handwerksordnung (Handwerksmeisterin oder Handwerksmeister) oder als Technikerin oder Techniker mit staatlicher Prüfung in einem Lebensmittelberuf oder
  • ein Fachhochschulabschluss mit Diplomprüfung in einem Studiengang, der Kenntnisse und Fähigkeiten auf dem Gebiet der Lebensmittel, Tabakerzeugnisse, kosmetischen Mittel oder Bedarfsgegenstände vermittelt (Lebensmitteltechnologie, Hygiene, Veterinärhygiene oder Ökotrophologie), 
  • Kenntnisse auf dem Gebiet der angewandten Lebensmittel- und Betriebshygiene, 
  • Kenntnisse in der Konzipierung und Umsetzung betrieblicher Eigenkontrollen (HACCP-Systeme) in Lebensmittelbetrieben, 
  • Kenntnisse in Word, 
  • die Fahrerlaubnis der Klasse B, 
  • die Bereitschaft zur Teilnahme am theoretischen Fortbildungsabschnitt,  
  • zur Arbeit auch außerhalb der regulären Arbeitszeit sowie
  • zur umfangreichen Außendiensttätigkeit zur Durchführung von Betriebskontrollen, amtlichen Probeentnahmen usw., 
  • die körperliche Eignung zum Transport von z.T. umfangreichen Lebensmittelproben sowie persönlicher technischer Ausstattung (Tragebelastung mind. 20 kg), 
  • Auffassungsgabe, Urteilsvermögen, Kommunikative Kompetenz (Fähigkeit, Sachverhalte mündlich und schriftlich verständlich und nachvollziehbar darzulegen) und die Fähigkeit, fachliche und rechtliche Notwendigkeiten gegenüber den Betroffenen zu vermitteln.

 

Für die Wahrnehmung der Tätigkeit sollten Sie darüber hinaus über

  • berufliche Erfahrung mit der Etablierung und Umsetzung betrieblicher Eigenkontrolle auf Basis des HACCP-Prinzips verfügen.

 

Ihre schriftliche Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen (u.a. tabellarischer Lebenslauf, Zeugnisse) richten Sie bitte bis zum 03.02.2019 an die unten angegebene Adresse.

 

Die Vorstellungsgespräche sind für den 27.02. und 28.02.2019 vorgesehen.

 

Bewerbungen schwerbehinderter Menschen werden im Rahmen der Regelungen des SGB IX vorrangig berücksichtigt.

 

Der Kreis Ostholstein setzt sich für die berufliche Förderung von Frauen ein. Bewerbungen von geeigneten Frauen sind daher besonders erwünscht.

 

Für telefonische Auskünfte steht Ihnen der Leiter des Fachdienstes Lebensmittelsicherheit und Tiergesundheit, Herr Dr. Vogelreuter, Tel. 04521/788 – 238 gerne zur Verfügung.

 

Kreis Ostholstein, Fachdienst Personal und Organisation, Postfach 433, 23694 Eutin.

Jetzt bewerben

Fortbildung zum/zur Lebensmittelkontrolleur/in

Schicke ganz einfach Deine Bewerbung über jobs.sh ab und wir informieren Dich per Email, sobald der Arbeitgeber die Bewerbung heruntergeladen hat.

Bewerbungs-Unterlagen

Bitte füge Dein Anschreiben, Lebenslauf und bei Bedarf bis zu 4 weitere Dokumente hinzu, um die Bewerbung abzuschließen.

Unterstützte Dateiformate sind: .pdf, .doc, .docx, .jpg, .png, .odt, .rtf, .txt. Maximale Dateigröße 5 MB.

Kreis Ostholstein Kreis Ostholstein

Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen . Die Datenschutzbestimmungen wurden zur Kenntnis genommen.

Mehr zum Job

Anzeigenart Stellenangebot
Arbeitszeit Vollzeit
Vertragsart Befristete Anstellung
Berufliche Praxis mit Berufserfahrung
Aus- und Weiterbildung Meister / Techniker
Berufskategorie Öffentlicher Dienst, Sicherheit, Reinigung, etc. / Öffentlicher Dienst
Arbeitsort Lübecker Straße 41, 23701 Eutin

Arbeitgeber

Kreis Ostholstein

Kontakt für Bewerbung

Frau Martina Sallein
m.sallein@kreis-oh.de
Ähnliche Jobs
Wir benutzen Cookies um die Benutzerfreundlichkeit auf unseren Seiten zu verbessern. Änderst Du die Einstellungen nicht, gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist. Hier kannst Du zu den Einstellungen mehr erfahren.