Film Commission / Veranstaltungsorganisation in Elternzeitvertretung in Kiel

Filmförderung Hamburg Schleswig-Holstein veröffentlicht

Stellenbeschreibung

Die Stelle ist entsprechend der Elternzeitvertretung befristet vom 01.11.2020 bis zum 31.12.2021

 

Die Filmförderung Hamburg Schleswig-Holstein GmbH als Tochtergesellschaft der beiden Bundesländer versteht sich neben ihrer hauptsächlichen Aufgabe - der Vergabe von Fördermitteln an Film- und Medienproduktionen - als Schnittstelle für die Belange der Film- und Medienwirtschaft sowie der Film- und Medienkultur an beiden Standorten. Die Abteilung Film Commission stellt hierbei eine wichtige Schnittstelle im Bereich Service für Film- und Medienproduktionen und Produktionsfirmen in der Region dar. 

 

Ihre Aufgaben:  

  • Beratung und Unterstützung von Filmproduktionen in Bezug auf Motive, Genehmigungsverfahren, Infrastruktur, Dienstleistungen. Die Vernetzung von Produktionsfirmen mit kommunalen Behörden, Institutionen, Motivgebern und Hilfestellung bei Problemen zwischen Produktionen und (kommunalen) Genehmigungsgebern  
  • Öffentlichkeitsarbeit für den Standort, Aufbau und Unterhalt eines Netzwerkes mit dem Tourismus in Schleswig-Holstein, Entwicklung von Konzepten zur Standortförderung  
  • Planung und Organisation von Branchenveranstaltungen in Zusammenarbeit mit der Filmwerkstatt Kiel und dem Büro Hamburg 


Wir bieten:  

  • Ein spannendes und abwechslungsreiches Arbeitsumfeld in einem dynamischen Unternehmen 
  • 32 Stunden/Woche mit Dienstort Kiel und regelmäßigem Aufenthalt am Standort Hamburg  
  • Vergütung nach TV-L 10 

Voraussetzungen

Ihr Profil:  

  • Langjährige Erfahrung als Produktions- oder Aufnahmeleiter*in oder einer vergleichbaren Tätigkeit in der Film- und Medienbranche oder im (Film-)Tourismus 
  • Erfahrungen im Aufbau von Netzwerken und Veranstaltungsorganisation  
  • Fähigkeit zu selbstständigem, kreativen und eigenverantwortlichem Handeln  
  • Sehr gute Fremdsprachenkenntnisse: Englisch in Wort und Schrift, eine skandinavische Sprache ist ein Plus 
  • Idealerweise bereits juristische Grundkenntnisse (Drehgenehmigungen, Straßenverkehrsrecht, Verwaltungsstruktur etc.)  
  • Kommunikationsfähigkeit, Kontaktfreudigkeit, Verhandlungsgeschick, sicheres Auftreten, Ausdrucksvermögen und Flexibilität setzen wir voraus 
  • PKW-Führerschein (Klasse B)


Die FFHSH ermutigt Menschen aus Bevölkerungsgruppen, die in Deutschland unterrepräsentiert sind (z.B. People of Color, durch Behinderung, mit Migrationserfahrung), sich auf die Stelle zu bewerben. Eingehende Bewerbungen werden nur auf ihre fachliche Qualifikation hin ausgewertet und Bewerber*innen unabhängig von ethnischer Herkunft, Hautfarbe, Religion, Geschlecht, sexueller Identität, Nationalität, Schwerbehinderung oder Alter berücksichtigt.


Die Stelle soll zum 01.11.2020 besetzt werden. Eine aussagekräftige Bewerbung senden Sie bitte per E-Mail mit den üblichen Unterlagen und Ihrem frühestmöglichen Eintrittsdatum bis spätestens 20.09.2020 an: 

 

Filmförderung Hamburg Schleswig-Holstein GmbH 

Herr Helge Albers 

Friedensallee 14-16 

22765 Hamburg 

bewerbung@ffhsh.de


Jetzt bewerben

Film Commission / Veranstaltungsorganisation in Elternzeitvertretung

Schicke ganz einfach Deine Bewerbung über JOBS.sh ab und wir informieren Dich per Email, sobald der Arbeitgeber die Bewerbung heruntergeladen hat.

Bewerbungs-Unterlagen

Bitte füge Dein Anschreiben, Lebenslauf und bei Bedarf bis zu 4 weitere Dokumente hinzu, um die Bewerbung abzuschließen.

Unterstützte Dateiformate sind: .pdf, .doc, .docx, .jpg, .jpeg, .png, .odt, .rtf, .txt. Maximale Dateigröße 5 MB.

Filmförderung Hamburg Schleswig-Holstein Filmförderung Hamburg Schleswig-Holstein

Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen . Die Datenschutzbestimmungen wurden zur Kenntnis genommen.

Mehr zum Job

Anzeigenart Stellenangebot
Arbeitszeit Teilzeit
Vertragsart Befristete Anstellung
Berufliche Praxis mit Berufserfahrung
Aus- und Weiterbildung Abgeschlossene Berufsausbildung / Lehrabschluss
Berufskategorie Hotel, Gastronomie, Tourismus, Kultur / Sonstiges
Arbeitsort Dänische Straße 15, 24103 Kiel

Arbeitgeber

Filmförderung Hamburg Schleswig-Holstein

Kontakt für Bewerbung

Frau Heike Goede
Referentin Geschäftsführung
Wir benutzen Cookies um die Benutzerfreundlichkeit auf unseren Seiten zu verbessern. Änderst Du die Einstellungen nicht, gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist. Hier kannst Du zu den Einstellungen mehr erfahren.