Fachdienstleitung (m/w/d) Fachdienst Stadtplanung und -entwicklung in Neumünster

veröffentlicht

Stellenbeschreibung

Für uns alle – für eine lebenswerte Stadt


Die Stadtverwaltung Neumünster ist ein kommunales Dienstleistungsunternehmen mit rund 1.700 Beschäftigten in vielfältigen Berufen. Neumünster als kreisfreie Stadt mit mehr als 80.000 Einwohnern liegt im Zentrum Schleswig-Holsteins, mit guter Anbindung an Nord- und Ostsee und gehört zur Metropolregion Hamburg.

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt für unseren Fachdienst Stadtplanung und Stadtentwicklung eine/-n


Fachdienstleitung (m/w/d)

Wir bieten eine unbefristete Beschäftigung in Vollzeit. Die Besetzung der Stelle mit Teilzeitkräften ist möglich, sofern ein gemeinsames anforderungsgerechtes Arbeitszeitmodell gefunden wird. Bitte teilen Sie einen Wunsch nach Teilzeitbeschäftigung bereits in der Bewerbung mit.

Der Fachdienst Stadtplanung und Stadtentwicklung mit seinen vielfältigen, anspruchsvollen Aufgaben und ca. 30 Mitarbeitenden gliedert sich in die Abteilungen Stadtplanung und Erschließung, Stadtentwicklung und Verwaltung, Grundstücksverkehr sowie perspektivisch einer Abteilung Stadtsanierung. Er ist dem Sachgebiet IV zugeordnet. Ein wesentlicher Schwerpunkt der Aufgaben ist, in enger Zusammenarbeit mit anderen internen und externen Stellen, aktuell und in der Zukunft die Stärkung des Standorts Neumünster als lebenswerter Wohn- und attraktiver Wirtschaftsraum.


Zu Ihren Aufgaben gehören insbesondere folgende Tätigkeiten:


  • Verantwortliche Leitung des Fachdienstes Stadtplanung und Stadtentwicklung
  • Vertrauensvolle Zusammenarbeit mit der Verwaltungsleitung, z.B. bei der grundsätzlichen Strategieentwicklung, der Wirtschaftsförderung und Infrastrukturentwicklung
  • Vertretung des Fachdienstes nach innen sowie des Fachdienstes und der Stadt Neumünster nach außen, z.B. in städtischen politischen und fachlichen Gremien, im Kontakt mit Behörden und Bürgerinnen und Bürgern sowie in überörtlichen Arbeitskreisen und Fachgremien
  • Projektmanagement, z.B. Leitung von Projekten von besonderer Bedeutung und Wahrnehmung von besonderen Aufgaben, Initiierung und Koordination interner und externer Projekte, Entscheidung über Projektstruktur und die zu erreichenden Meilensteine; Ergebniscontrolling


Voraussetzungen

Ihr Profil:


  • erfolgreicher Abschluss eines Diplomstudiums (FH /TU) oder Masterstudiums der Fachrichtung Stadt- und Regionalplanung oder Raumplanung mit Schwerpunkt Städtebau bzw. Architektur mit Vertiefung Städtebau oder eine vergleichbare abgeschlossene wissenschaftliche Hochschulbildung bzw. 
    Befähigung für die Laufbahngruppe 2, 2. Einstiegsamt in der Fachrichtung Technische Dienste, Laufbahnzweig Städtebau
  • Mehrjährige Führungserfahrung in größeren Organisationseinheiten, sehr gute interpersonelle Fähigkeiten
  • Solide Expertise im öffentlichen Bau- und Planungsrecht, insbesondere dem Allgemeinen und Besonderen Städtebaurecht, umfangreiche Kenntnisse und Erfahrungen in der Stadtentwicklungsplanung
  • Mehrjährige Erfahrung im professionellen Projektmanagement in fachlich entsprechenden Bereichen bzw. solide Erfahrungen im Change Management
  • Ausgeprägte Kommunikations- und Motivationsfähigkeit sowie die Bereitschaft zu Teamarbeit in einem kooperativen Umfeld
  • Fundierte Kenntnisse und Erfahrungen im Umgang und in der Verhandlungsführung mit internen und externen Partnerinnen und Partnern
  • Hohes Maß an Eigenständigkeit und Eigeninitiative sowie Kreativität


 

Unser Angebot:



  • Ein tarifgerechtes Entgelt nach Besoldungsgruppe A 16 bzw. Entgeltgruppe 15 TVöD/VKA  zuzüglich der für den öffentlichen Dienst üblichen Sozialleistungen
  • Eine sehr abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Tätigkeit mit einem hohen Maß an Gestaltungsspielraum
  • Gute Angebote zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie (u.a. gleitende Arbeitszeit- und flexible Urlaubsgestaltung, Kindernotfallbetreuung)
  • Ein angenehmes Arbeitsklima und ein gutes Miteinander
  • Vielfältige in- und externe Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Ein vielseitiges Betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Firmenfitnessprogramm „qualitrain“
  • Externe Mitarbeitendenberatung und -unterstützung
  • Arbeitsplatz in zentraler Lage und optimaler Erreichbarkeit mit öffentlichen Verkehrsmitteln mit bis zu 10% Rabatt auf die Monatskarte der Deutschen Bahn




Frauen werden im Rahmen der gesetzlichen Möglichkeiten bei gleichwertiger Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung vorrangig berücksichtigt. Deshalb begrüßt die Stadt Neumünster besonders die Bewerbung von Frauen.

Menschen mit Schwerbehinderung haben bei gleicher Eignung Vorrang.


Haben Sie Fragen?

Herr Stadtbaurat Kubiak als Sachgebietsleiter des Sachgebietes IV (Tel.: 04321 - 942 2768) oder Frau Fricke, Fachdienst Zentrale Verwaltung und Personal (Tel.: 04321 942 2233), erteilen Ihnen gerne weitere Informationen zu dieser Stellenausschreibung.


Haben wir Ihr Interesse geweckt?


Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen, die Sie uns bitte bis zum 30.04.2021 über unser Bewerbungsformular zukommen lassen.


Stadt Neumünster 
Zentrale Verwaltung und Personal 
Abt. Personal 
Postfach 2640 
24516 Neumünster 



Jetzt bewerben

Fachdienstleitung (m/w/d) Fachdienst Stadtplanung und -entwicklung

Schicke ganz einfach Deine Bewerbung über JOBS.sh ab und wir informieren Dich per Email, sobald der Arbeitgeber die Bewerbung heruntergeladen hat.

Bewerbungs-Unterlagen

Bitte füge Dein Anschreiben, Lebenslauf und bei Bedarf bis zu 4 weitere Dokumente hinzu, um die Bewerbung abzuschließen.

Unterstützte Dateiformate sind: .pdf, .doc, .docx, .jpg, .jpeg, .png, .odt, .rtf, .txt. Maximale Dateigröße 5 MB.

Stadt Neumünster

Stadt Neumünster

Mehr zum Job

Anzeigenart Stellenangebot
Arbeitszeit Vollzeit
Vertragsart Festanstellung
Berufliche Praxis mit Berufserfahrung
Aus- und Weiterbildung Sonstiges
Berufskategorie Bauwesen, Architektur / Sonstiges
Arbeitsort Postfach 2640, 24516 Neumünster

Arbeitgeber

Stadt Neumünster

Kontakt für Bewerbung