Fachassistenz (m/w/d) für die Verfolgung und Ahndung von Ordnungswidrigkeiten

Elmshorn
Jobcenter Kreis Pinneberg
Gehaltsinformation: Tarifvertrag der Bundesagentur für Arbeit (TV-BA) gemäß Tätigkeitsebene V unter Berücksichtigung der Entwicklungsstufe 1 und ggf. weitere Zulagen

Wir bringen Menschen und Arbeit zusammen!

Als drittgrößtes Jobcenter Schleswig-Holsteins kümmern wir uns mit rund 300 Beschäftigten tagtäglich mit Herz & Verstand, Fürsorge & Empathie vorrangig um die Arbeitsvermittlung, Integration in Beschäftigung sowie die Gewährung von Bürgergeld nach dem Zweiten Buch Sozialgesetzbuch (SGBII) für rund 16.000 Menschen im Kreis Pinneberg.

 

Wir sind eine gemeinsame Einrichtung (gE) der größten Bundesbehörde Deutschlands, der Bundesagentur für Arbeit sowie der Kommune, dem Kreis Pinneberg.

 

Sie möchten Teil eines zukunftsweisenden, modernen Arbeitgebers werden?

Sie suchen neue berufliche Herausforderungen, langfristige Perspektiven und ein abwechslungsreiches Aufgabengebiet?

Ein freundliches Betriebsklima, Wertschätzung und ein faires Miteinander sind Ihnen wichtig?

 

Dann bewerben Sie sich bei uns als

 

Fachassistenz (m/w/d) für die Verfolgung und Ahndung von Ordnungswidrigkeiten

 

Als Fachassistent/-in für die Verfolgung und Ahndung von Ordnungswidrigkeiten übernehmen Sie im Team Recht die Bearbeitung von Ordnungswidrigkeitsverfahren.

Das sind Ihre Aufgaben:

  • Bearbeitung von Ordnungswidrigkeitsverfahren und Einsprüchen mit mittlerem Schwierigkeitsgrad

  • Sichtung und Erfassung von OWI-Verdachtsfällen mit Sofortabschluss

  • Erlassen von Bußgeldbescheiden

  • Wahrnehmung von Gerichtsterminen im Rahmen Ihrer fachlichen Zuständigkeit

  • Bearbeitung von Bußgeldverfahren im Unterhaltsbereich

Das zeichnet Sie aus:

  • eine abgeschlossene Berufsausbildung (kaufmännischer Bereich oder ein vergleichbares Profil) alternativ: einen mittleren Bildungsabschluss mit mindestens zweijähriger Berufserfahrung

  • Fundierte Kenntnisse in der Büroorganisation

  • Freude am Umgang mit Gesetzestexten

  • ein freundliches und höfliches Auftreten gegenüber unseren Kundinnen und Kunden

  • eine ausgeprägte Dienstleistungs- und Servicebereitschaft

  • gute Auffassungsgabe und Lernbereitschaft

  • IT-Affinität und die Bereitschaft, sich in ein digitales Arbeitsumfeld einzuarbeiten

  • hohe Akzeptanz gegenüber dem System zur sozialen Absicherung in der Bundesrepublik Deutschland

 

Sie erhalten eine strukturierte Einarbeitung und werden durch unser hausinternes Qualifizierungsmanagement umfassend in die Produkte, Programme und Verfahren der relevanten Rechtsgrundlagen des SGBII durch fortlaufende Schulungsangebote qualifiziert.

Das haben wir zu bieten:

  • einen zukunftssicheren, modernen Arbeitsplatz im öffentlichen Dienst

  • eine unbefristete Anstellung in Vollzeit lt. Tarifvertrag der Bundesagentur für Arbeit (TV-BA) gemäß Tätigkeitsebene V unter Berücksichtigung der Entwicklungsstufe 1 und ggf. weiteren Zulagen (bei einschlägiger Berufserfahrung können Sie nach explizierter Prüfung ggf. mit einem Gehalt nach einer höheren Stufe einsteigen)

  • eine Jahressonderzahlung sowie ggf. Funktionszulagen bei Sonderaufgaben

  • 32 Tage Urlaub pro Jahr (30 + 2 = Heiligabend und Silvester frei)

  • eine Betriebliche Altersvorsorge

  • ein Betriebliches Gesundheitsmanagement

  • Flexible Arbeitszeitmodelle (bspw. Homeoffice) zur Verbesserung der Vereinbarkeit von Beruf und Familie

  • eine umfassende Einarbeitung von Fachexperten durch interne Schulungen

  • in großes Angebot interner Fort- und Weiterbildung- sowie Entwicklungsmöglichkeiten

  • Gute Anbindung mit öffentlichen Verkehrsmitteln; ausreichende Parkplätze vor Ort

Sie möchten diese berufliche Chance ergreifen?

Senden Sie uns Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe zum Referenzcode bitte bis zum 23.06.24 (Ende Bewerbungsfrist) über das Karriereportal der Bundesagentur für Arbeit unter:

 

https://www.arbeitsagentur.de/ba-karriere/karriere-e-recruiting

 

Bei technischen Problemen rufen Sie bitte die gebührenfreie Hotline an: 0800 455 55 01.

 

Wir begrüßen Bewerbungen unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion/Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Die Stelle soll zum nächstmöglichen Zeitpunkt besetzt werden. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39,0 Stunden. Die ausgeschriebene Stelle kann auch in Teilzeit besetzt werden.

 

Für Rückfragen zum Aufgabengebiet und zu den Anforderungen des Arbeitsplatzes steht Ihnen gern Frau Blunck-Schmitt unter Telefon (04121) 57800 249 zur Verfügung. Ihre Ansprechpartnerin zum laufenden Auswahlverfahren ist Frau Werner-Schöppach, Telefon (04121) 57800 772.

 

Wir freuen uns auf Sie!

Kontakt für Bewerbung

Frau Jeannette Werner-Schöppach

Arbeitsort

Adenauerdamm 1, 25337 Elmshorn

Mehr zum Job

Gehaltsinformation Tarifvertrag der Bundesagentur für Arbeit (TV-BA) gemäß Tätigkeitsebene V unter Berücksichtigung der Entwicklungsstufe 1 und ggf. weitere Zulagen
Beschäftigungsart Festanstellung
Arbeitszeit Vollzeit, Teilzeit
Qualifikation Abgeschlossene Berufsausbildung / Lehrabschluss, Mit Berufserfahrung (1 bis 3 Jahre), Mittlere Reife
Keywords Bürokaufmann (m/w/d), Geprüfter Fachkaufmann für Büromanagement (m/w/d)
Arbeitsort
Adenauerdamm 1, 25337 Elmshorn