Erzieherin/ Erzieher (m/w/d) im Jugendzentrum

Heide
Stadt Heide
Gehaltsinformation: Entgeltgruppe S 8b TVöD (SuE)

Heide ist eine aufstrebende Stadt, in der es sich gut leben lässt. Hier ergänzen sich Tradition und Moderne auf harmonische Weise. Für Menschen jeden Alters bietet sie mehr als andere Kreisstädte vergleichbarer Größe: kurze Wege, eine starke Wirtschaft, ein reichhaltiges Vereinsleben und ein breitgefächertes Angebot an kulturellen Veranstaltungen und sportlichen Betätigungen. In der belebten Innenstadt treffen sich Menschen aus der gesamten Region zum Einkaufen und Bummeln. Die Fachhochschule Westküste bietet eine wachsende Zahl an Studiengängen, das Westküstenklinikum eine gute medizinische Versorgung und unser Rathaus gute Arbeits- und Ausbildungsbedingungen.

 

Bei der Stadt Heide ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle

 

einer Erzieherin/eines Erziehers (m/w/d) im Jugendzentrum

 

Entgeltgruppe S 8b TVöD-SuE, in Vollzeit zu besetzen.

 

Das Jugendzentrum Heide fördert durch vielfältige Angebote die individuelle und soziale Entwicklung von Kindern und Jugendlichen unter Berücksichtigung ihrer unterschiedlichen Lebenslagen. Ziel ist es, im Rahmen der Offenen Kinder- und Jugendarbeit, die Entwicklung von jungen Menschen im Alter von 7 bis 21 Jahren zu einer eigenverantwortlichen Persönlichkeit zu fördern und sie in ihrer Identitätsfindung sowie bei der eigenen Gestaltung ihrer Lebenswirklichkeit zu unterstützen.

AUFGABEN/TÄTIGKEITEN:

Das interessante Aufgabengebiet umfasst hierbei u.a.

  • Betreuung von Besucher*innen des Jugendzentrums im Rahmen der Angebotsstruktur von Offener Kinder- und Jugendarbeit

  • Planung und Durchführung von interessenorientierten Freizeitangeboten und Projekten für unterschiedliche Zielgruppen. In diesem Zusammenhang wird innerhalb der Schulferien ein gesondertes Ferienprogramm gestellt.

  • Förderung von mobiler Jugendarbeit

  • Befähigung junger Menschen zur Teilhabe und Mitgestaltung gesellschaftlicher Prozesse

  • Bedarfsorientierte Beratungs- und Unterstützungsarbeit in Einzelfällen (bspw. Schul-aufgaben- und Bewerbungshilfe, Wohnungssuche, Vermittlung von Hilfsangeboten, Bewältigung von individuellen Krisensituationen usw.)

  • Elternarbeit

  • Kooperations- und Netzwerkarbeit mit anderen Einrichtungen der Jugendhilfe, Schulen, Behörden sowie Vereinen

 

Die Übertragung weiterer Aufgaben bleibt vorbehalten.

VORAUSSETZUNGEN:

Ihr Profil:

  • abgeschlossene Berufsausbildung als staatlich anerkannte*r Erzieher*in oder sonstige Bewerber*innen mit nachweislich gleichwertigen Fähigkeiten und Erfahrungen

 

Wir erwarten:

  • Erfahrung und Engagement in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen

  • Kommunikationsvermögen und die Fähigkeit zu den Heranwachsenden eine professionelle Arbeitsbeziehung aufzubauen

  • hohe Motivation für das Arbeitsfeld, Selbständigkeit und Kreativität

  • Durchsetzungs- und Deeskalationsvermögen sowie Stresstoleranz

  • Fähigkeit zur Planung, Durchführung und Reflexion von Arbeitsabläufen, insbesondere mit Blick auf die Freizeitgestaltung von Kindern und Jugendlichen

  • Teamgeist, Zuverlässigkeit und Flexibilität

  • psychische und physische Belastbarkeit

  • Bereitschaft zur Arbeit während der Öffnungszeiten des Jugendzentrums und in den Schulferien sowie ggf. bei Sonderveranstaltungen an Wochenenden

  • Reflexions-, Kritik- und Konfliktfähigkeit

  • interkulturelle Kompetenz

  • Führerschein Klasse B und EDV-Kenntnisse (Office-Anwendungen) wären wünschenswert

  • Mehrsprachigkeit ist von Vorteil (Englisch, evtl. Arabisch und Türkisch)

Wir bieten Ihnen:

  • die Möglichkeit einer Hospitation nach Rücksprache mit der Einrichtungsleitung

  • eine vielseitige und anspruchsvolle Tätigkeit in einem gut funktionierenden, motivierten und leistungsfähigen Umfeld

  • eine Einstellung und Eingruppierung entsprechend der Entgeltgruppe S 8b der Entgelttabelle Sozial- und Erziehungsdienst im TVöD (SuE)

  • ein unbefristetes Beschäftigungsverhältnis in Vollzeit mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von derzeit 39,0 Stunden (grundsätzlich teilbar)

  • eine Urlaubsgewährung von 32 Tagen jährlich entsprechend der tariflichen Regelungen

  • alle im öffentlichen Dienst gewährten Sonderzahlungen, wie jährliches Leistungsentgelt, jährliche Sonderzuwendung o.ä.

  • berufliche Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten

  • betriebliches Gesundheitsmanagement, wie z.B. Firmenfitnessprogramm des Anbieters -EGYM Wellpass-Zuschuss zum Kauf eines Fahrrades

 

Die Stadt Heide verfügt über einen Frauenförderplan. Anerkannte Schwerbehinderte und Gleichgestellte sind bei gleicher Qualifikation nach Maßgabe der gesetzlichen Vorschriften bevorrechtigt. Außerdem freuen wir uns über Bewerbungen von Berufsanfänger*innen mit entsprechender Qualifikation.

Die Stadt Heide verfügt über einen Frauenförderplan. Anerkannte Schwerbehinderte und Gleichgestellte sind bei gleicher Qualifikation nach Maßgabe der gesetzlichen Vorschriften bevorrechtigt. Außerdem freuen wir uns über Bewerbungen von Berufsanfänger*innen mit entsprechender Qualifikation.

 

Für weitere Auskünfte steht Ihnen der Leiter des Jugendzentrums Herr Jan-Michel Schrader, Tel: 0481/87881, E-Mail: info@jugendzentrum-hei.de gerne zur Verfügung.

 

Wir haben Ihr Interesse geweckt? Dann bewerben Sie sich und senden Ihre aussagekräftige Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Schul-, Prüfungs- und Arbeitszeugnisse, lückenloser Beschäftigungsverlauf, Referenzen etc.) bitte bis zum 28.07.2024 an die

 

Stadt Heide

Der Bürgermeister

Fachdienst 11 - Personal -

Postelweg 1

25746 Heide

E-Mail: postoffice@stadt-heide.de

Telefon +49 481 6850-0

www.heide.de

 

Bitte beachten Sie, dass die Stadt Heide aus Gründen der Datensicherheit nur Bewerbungen im PDF-Format akzeptiert.

 

Kosten im Zusammenhang mit der Bewerbung können nicht erstattet werden. Wir weisen darauf hin, dass eine Eingangsbestätigung der Bewerbungen nicht erfolgt.

Kontakt für Bewerbung

Herr Jan-Michel Schrader

Arbeitsort

Bahnhofstraße 29, 25746 Heide

Mehr zum Job

Gehaltsinformation Entgeltgruppe S 8b TVöD (SuE)
Beschäftigungsart Festanstellung
Arbeitszeit Vollzeit
Qualifikation Abgeschlossene Berufsausbildung / Lehrabschluss
Arbeitsort
Bahnhofstraße 29, 25746 Heide