Erzieher*in bzw. Sozialpädagogen*in (w/m/d) in Süderbrarup

veröffentlicht

Das Amt Süderbrarup sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für die Dauer einer Schwangerschafts- und Elternzeitvertretung an der Schule am Thorsberger Moor (Gemeinschaftsschule)

 

eine*n Erzieher*in bzw. Sozialpädagogen*in (w/m/d)

 

in Teilzeitbeschäftigung (19 Std./Woche).

 

Als öffentlicher und moderner Dienstleister, welcher fortlaufend eine Weiterentwicklung der gesamten Region anstrebt, steht das Amt Süderbrarup mit ca. 11.400 Einwohner*innen als kompetenter und bürgerfreundlicher Ansprechpartner zur Verfügung und betreut insgesamt 13 amtsangehörige Gemeinden sowie drei Zweckverbände.

 

Das Tätigkeitsfeld der Schulsozialarbeit umfasst insbesondere folgende Aufgabenschwerpunkte:

  • pädagogische Begleitung von Schülern und Schülergruppen
  • lösungsorientierte Beratung von Schülern, Eltern und Lehrern
  • sozialpädagogische Gruppenarbeit
  • präventive Projekte planen und durchführen
  • Mitarbeit in schulischen Gremien und der Schulkultur
  • Leitung der Praktischen Schule inkl. Verwendungsnachweis
  • Moderation und Leitung der Bildungslandschaft
  • vertretungsweise Betreuten offenen Ganztagsschule und Praktischen Schule

Die Übertragung weiterer Aufgaben bleibt vorbehalten.

 

Die Arbeitszeit ist überwiegend am Vormittag und in der Schulzeit zu absolvieren.

 

Auf das Arbeitsverhältnis finden die tariflichen Regelungen des öffentlichen Dienstes (TVöD) Anwendung. Die Vergütung erfolgt nach den persönlichen Voraussetzungen bis zur Entgeltgruppe S8b TVöD.

 

Das Amt Süderbrarup fühlt sich den Zielen des Gleichstellungsgesetzes Schleswig-Holstein verpflichtet und fordert deshalb Frauen auf, sich zu bewerben. Bei gleicher Eignung werden Frauen im Rahmen der gesetzlichen Möglichkeiten vorrangig berücksichtigt.

 

Anerkannt Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt berücksichtigt.

 

Bitte reichen Sie bis zum 16. November 2021 Ihre vollständigen und aussagefähigen Bewerbungsunterlagen elektronisch per Email  (in Form einer pdf-Datei) an LVB@amt-suederbrarup.de ein.

 

Die Vorstellungsgespräche finden voraussichtlich am 29. November 2021 (nachmittags) statt. Eine Information über die Einladung zum Vorstellungsgespräch erfolgt am Ende der 46. KW 2021 über den Emailweg (bitte bei der Bewerbung angeben).

 

Für weitere Auskünfte steht Ihnen Frau Schmidt (Fachbereichsleiterin - Tel.: 0173-6003530) gerne zur Verfügung.

 

Es wird darauf hingewiesen, dass keine Eingangsbestätigungen versandt werden. Kosten im Zusammenhang mit der Bewerbung werden nicht erstattet.

Voraussetzungen

Es wird eine engagierte, zuverlässige, belastbare, organisations- und kommunikationsstarke Persönlichkeit mit Eigeninitiative, Organisationstalent und Durchsetzungsvermögen gesucht, die das Spektrum der auf die Stelle wahrzunehmenden Aufgaben beherrscht und folgende Voraussetzungen erfüllt:

  • Ausbildung zur/zum Erzieher*in oder Sozialpädagoge*in
  • Fähigkeit, komplexe Sachverhalte zu analysieren und entsprechend pädagogisch zu intervenieren
  • Kommunikationsfähigkeit, Entscheidungsfähigkeit und Selbstreflexion
  • hohes persönliches Engagement

Jetzt bewerben

Erzieher*in bzw. Sozialpädagogen*in (w/m/d)

Schicke ganz einfach Deine Bewerbung über JOBS.sh ab und wir informieren Dich per Email, sobald der Arbeitgeber die Bewerbung heruntergeladen hat.

Bewerbungs-Unterlagen

Bitte füge Dein Anschreiben, Lebenslauf und bei Bedarf bis zu 4 weitere Dokumente hinzu, um die Bewerbung abzuschließen.

Unterstützte Dateiformate sind: .pdf, .doc, .docx, .jpg, .jpeg, .png, .odt, .rtf, .txt. Maximale Dateigröße 5 MB.

Amt Süderbrarup

Amt Süderbrarup

Mehr zum Job

Anzeigenart Stellenangebot
Arbeitszeit Teilzeit
Vertragsart Befristete Anstellung
Berufliche Praxis mit Berufserfahrung
Aus- und Weiterbildung Abgeschlossene Berufsausbildung / Lehrabschluss
Berufskategorie Bildung, Erziehung, Soziale Berufe / Erziehung, Sozialpädagogik
Arbeitsort Kappelner Straße, 24392 Süderbrarup

Arbeitgeber

Amt Süderbrarup

Kontakt für Bewerbung

Frau Astrid Schmidt
Fachbereichsleitung Kinder & Jugendliche

Mehr zum Arbeitgeber

Benefits