Elektroniker, Maschinenbauer als Mitarbeiter für die technische Arbeitsvorbereitung in Tönning

Stellenbeschreibung

Ihre Aufgaben:
• Erstellung von Zeit- und Maßnahmenplänen
• Erstellen und Aktualisieren von Fertigungsunterlagen
• Erstellen von Verfahrens- und Arbeitsanweisungen
• Vorbereitung und Durchführung von Maßnahmen zur
präventiven Qualitätssicherung
• Mitarbeit an der Produktentwicklung zur Serienreife
• Optimierung von Produkten und Prozessen
• Planen, Festlegen und Betreuen von Fertigungsabläufen
und -technologien inkl. Betriebsmitteln, Vorrichtungen,
Werkzeugen, Mess- und Prüfmitteln
• Klärung technologischer Probleme
• Wahrnehmen der technischen Betreuung von Lieferanten/
Dienstleistern
• Begleitung und Anleitung von Projekten
• Einführung von neuen Fertigungstechnologien

Voraussetzungen

Ihr Profil:
• Abgeschlossene technische Ausbildung (Elektronik, Maschinenbau)
vorzugsweise mit Weiterbildung zum Meister/Techniker
oder vergleichbare Qualifikation
• Technisches Verständnis mit Freude an Verbesserungen
• Mehrjährige praktische Erfahrung ist von Vorteil
• Sorgfältiges Arbeiten unter Einhaltung von Qualitätsstandards
rundet Ihr Profil ab

Mehr zum Job

Anzeigenart Stellenangebot
Arbeitszeit Vollzeit
Vertragsart Festanstellung
Berufliche Praxis keine Angabe
Aus- und Weiterbildung Abgeschlossene Berufsausbildung / Lehrabschluss
Berufskategorie Technische Berufe, Ingenieurwesen / Arbeitsorganisation, Prozessorganisation
Arbeitsort Friedrichstädter Chaussee 4, 25832 Tönning

Arbeitsort auf der Karte

Arbeitgeber

Adolf Nissen Elektrobau GmbH + Co. KG

Kontakt für Bewerbung

Frau Anna Wieczorek
Friedrichstädter Chaussee 4, 25832 Tönning
awieczorek@nissen-germany.com
Telefon: 04861/6120
Elektroniker, Maschinenbauer als Mitarbeiter für die technische Arbeitsvorbereitung

Wir benutzen Cookies um die Benutzerfreundlichkeit auf unseren Seiten zu verbessern. Änderst Du die Einstellungen nicht, gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist. Hier kannst Du zu den Einstellungen mehr erfahren.
Die Datenschutzbestimmungen haben sich geändert.