eine/n Sachbearbeiter/in (m/w/d)

Eutin
veröffentlicht

Kreis Ostholstein - Mein Zuhause

 

Der Kreis Ostholstein, in dem rund 200 000 Menschen leben, vereint Urbanität, kulturelle Vielfalt und einzigartige Natur, direkt an der Küste oder in den Wäldern der Holsteinischen Schweiz. Nicht ohne Grund gehört diese Region zu den beliebtesten Urlaubszielen in Deutschland. Für seine Bürgerinnen und Bürger ist der Kreis Ostholstein Dank seiner ca. 700 Beschäftigten ein moderner Dienstleister und kompetenter Ansprechpartner. Für unsere Mitarbeitenden sind wir ein flexibler, familienfreundlicher und zuverlässiger Arbeitgeber.

 

Der Kreis Ostholstein sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für den Fachdienst Jugend und Betreuung, Fachgebiet Betreuungsbehörde,

 

eine/n Sachbearbeiter/in (m/w/d)

- Besoldungsgruppe A 11 SHBesO / Entgeltgruppe 9c TVöD / S 12 TVöD -

 

Zu besetzen ist eine unbefristete Vollzeitstelle.

Ihr wesentlicher Aufgabenbereich umfasst:

  • Unterstützung der Betreuungsgerichte, Mitwirkung und Beteiligung an Verfahren im Betreuungsrecht und Koordination mit anderen Abteilungen, Ämtern und Institutionen; ggf. Führung von Amtsbetreuungen

  • Sachverhaltsaufklärung, Fertigung von Sozialberichten und Stellungnahmen; Vorschlag von geeigneten Betreuern/Betreuerinnen und Verfahrenspflegern/Verfahrenspflegerinnen Vermittlung und Koordination geeigneter Hilfen zur Vermeidung von gesetzlichen Betreuungen; Netzwerkarbeit zum Vollzug des Betreuungsbehördengesetzes

  • Aufklärung und Beratung über Vollmachten und Betreuungsverfügungen, Beglaubigung von Unterschriften und Handzeichen

  • Beratung und Unterstützung von ehrenamtlichen und hauptamtlichen Betreuerinnen und Betreuern, Bevollmächtigten und Angehörigen

Vorausgesetzt werden

  • Laufbahnprüfung der Laufbahngruppe 2, erstes Einstiegsamt/ Dipl.-Verwaltungswirt:in der Laufbahn Allgemeine Dienste (früher: gehobener allgemeiner Verwaltungsdienst) oder eine abgeschlossene Ausbildung zur/zum Verwaltungsfachangestellten/Ablegung der 1. Angestelltenpfüfung mit Ablegung der 2. Angestelltenprüfung oder ein abgeschlossenes Studium der Sozialarbeit/Sozialpädagogik (FH) Dipl.- Sozialpädagogin/Dipl.-Sozialpädagoge / Bachelor of Arts im Studiengang Soziale Arbeit,

  • mehrjährige Berufserfahrung,

  • Bereitschaft zur Wahrnehmung von Tätigkeiten im Außendienst,

  • Führerschein der Klasse B sowie die Bereitschaft zum Einsatz des privaten PKW,

  • keine körperlichen Einschränkungen für die Außendiensttätigkeit,

  • Geeignetheit nach § 9 BtBG (Fachkraft),

  • MS Office Kenntnisse,

  • Teamfähigkeit, Kontaktstärke und Einfühlungsvermögen/ Kommunikative Kompetenz, Konfliktfähigkeit, Entschlusskraft/Entscheidungsstärke.

Für die Wahrnehmung der Tätigkeit sollten Sie

  • über mehrjährige Erfahrung in einer öffentlichen Verwaltung verfügen

 

sowie wünschenswerterweise

  • rechtliche Kenntnisse im Betreuungsrecht,

  • im Familien-, Erb- und Zivilrecht sowie

  • im Bereich der Sozialgesetzbücher besitzen.

 

Darauf können Sie sich freuen:

  • eine gute Vereinbarkeit von Familie und Beruf durch flexible Arbeitszeiten auch in Teilzeitmodellen und Homeoffice,

  • umfangreiche interne und externe Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten,

  • vielfältige Angebote unseres betrieblichen Gesundheitsmanagements (und Angebote zur Gesundheitsförderung),

  • Unterstützung bei der Kinderbetreuung (Kindernotfallbetreuung und Kita-Belegungsrecht),

  • Zuschuss zum NAH.SH-Jobticket,

  • E-Fahrzeuge für Dienstreisen,

  • überdachte Fahrradstellplätze und kostenlose Parkplätze in unmittelbarer Nähe,

  • attraktive Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes (Jahressonderzahlung, betriebliche Altersvorsorge, vermögenswirksame Leistungen),

  • 30 Tage Urlaub im Jahr.

Ihre schriftliche Bewerbung

mit aussagekräftigen Unterlagen (u.a. tabellarischer Lebenslauf, Zeugnisse) richten Sie bitte bis zum 10.07.2022 mit Bezug auf die Ausschreibungskennziffer 92_510_e an die unten angegebene Adresse oder per E-Mail an personal@kreis-oh.de.

 

Die Vorstellungsgespräche sind für den 01.08.2022 vorgesehen.

 

Der Kreis Ostholstein möchte, dass sich Menschen im Kreis gleichermaßen respektiert und vertreten fühlen. Die Vielfalt unserer Gesellschaft soll sich auch in unserer Kreisverwaltung widerspiegeln. Frauen und Männer sind in gleicher Weise für diese Aufgabe geeignet. Bewerbungen von Menschen mit Behinderung erhalten eine faire Chance.

 

Für telefonische Auskünfte steht Ihnen die Leiterin des Fachdienstes Fachdienst Jugend und Betreuung, Frau Bartelsen-Rüge, Tel. 04522/743-373, gerne zur Verfügung.

 

Kreis Ostholstein

Fachdienst Personal und Organisation

Lübecker Straße 41

23701 Eutin

www.kreis-oh.de

Mehr zum Job

Beschäftigungsart Festanstellung
Arbeitszeit Vollzeit
Arbeitsort Lübecker Straße 41, 23701 Eutin

Arbeitgeber

Kreis Ostholstein

Kontakt für Bewerbung