DER HAUPTAMTLICHEN BÜRGERMEISTERIN/ DES HAUPTAMTLICHEN BÜRGERMEISTERS (M/W/D)

Plön
veröffentlicht

Bei der Kreisstadt Plön - Luftkurort im Herzen des Naturparks Holsteinische Schweiz (ca. 8.900 Einwohner:innen) - ist zum 01. März 2023 die Stelle

 

DER HAUPTAMTLICHEN BÜRGERMEISTERIN/ DES HAUPTAMTLICHEN BÜRGERMEISTERS (M/W/D)

 

neu zu besetzen, da die Amtszeit des bisherigen Stelleninhabers abläuft. Bei der Wahl am 11. September 2022 wurde die Wiederwahl des Stelleninhabers nicht bestätigt.

 

Die Stadt Plön ist Unterzentrum mit Teilfunktion eines Mittelzentrums. Im Ort sind Grund- und Gemeinschaftsschule, Förderzentrum sowie ein Gymnasium und das Berufsbildungszentrum des Kreises Plön vorhanden.

 

Die Ratsversammlung der Stadt Plön setzt sich aktuell aus 25 Mitgliedern zusammen (7 CDU, 6 SPD, 5 Bündnis 90/Die Grünen, 2 Freie Wählergemeinschaft Plön, 2 FDP, 2 Die Linke und 1 fraktionslos).

 

Der/die Bürgermeister:in leitet die Verwaltung der Stadt Plön in eigener Zuständigkeit nach den Zielen und Grundsätzen der Ratsversammlung und im Rahmen der von ihr bereitgestellten Mittel. Zudem besteht mit der Gemeinde Bösdorf eine Verwaltungsgemeinschaft auf Grundlage des Gesetzes über kommunale Zusammenarbeit. Die Stadt Plön nimmt darüber hinaus die Geschäftsführung einiger Zweckverbände wahr. Nähere Informationen über die Stadt Plön sind dem Internet unter www.ploen. de zu entnehmen.

 

Die Stadtverwaltung ist im Fachbereichsmodell organisiert. Der/dem Bürgermeister:in ist die Wirtschaftsförderung als ein Arbeitsschwerpunkt direkt zugeordnet

Gewünscht wird eine

zielstrebige, engagierte, kompetente und verantwortungsbewusste Persönlichkeit mit Erfahrungen:

  • in der öffentlichen Verwaltung

  • in der Führung und Leitung

  • im Umgang mit Organen der kommunalen Selbstverwaltung sowie

  • mit Gestaltungskraft, Entscheidungskompetenz und Durchsetzungsvermögen

Des Weiteren soll mit dem Amt die Vernetzung des öffentlichen Lebens (Politik und Ehrenamt) fortgesetzt werden.

Sie finden eine

engagierte, leistungsorientierte und bürgernahe Verwaltung vor. Dass Sie und die Mitarbeiter:innen der Stadtverwaltung wirtschaftlich (kaufmännisch) und effizient arbeiten, ist selbstverständlich. Eine gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit mit den politischen Gremien, den Einwohner:innen sowie den Mitarbeiter:innen wird ebenfalls erwartet.

 

Die Mitglieder der Ratsversammlung entscheiden per Abstimmung, wer das Amt der Bürgermeisterin / des Bürgermeisters übernimmt. Die Amtszeit beträgt 6 Jahre.

Wir bieten:

Die Besoldung richtet sich nach der Kommunalbesoldungsverordnung für Schleswig-Holstein, zurzeit Besoldungsgruppe B 2. Daneben wird eine Aufwandsentschädigung in Höhe von 80 % des Höchstsatzes gewährt.

 

Wählbar ist nach § 57 Abs. 3 der Gemeindeordnung für Schleswig-Holstein, wer

1. die Wählbarkeit zum Deutschen Bundestag besitzt; wählbar ist auch, wer die Staatsangehörigkeit eines übrigen Mitgliedsstaates der Europäischen Union besitzt sowie

2. am Wahltag das 18. Lebensjahr vollendet hat. Die Wahl durch die Ratsversammlung findet am Mittwoch, dem 08. Februar 2023, statt.

Kontakt

Für Rückfragen steht Ihnen gerne Herr Ohms, Tel.: 04522/505-724, zur Verfügung.

 

Spätester Termin für die Einreichung einer Bewerbung ist der 10. Dezember 2022, 18:00 Uhr.

 

Ihre aussagekräftige Bewerbung richten Sie bitte unter Angabe des Kennwortes „Wahl einer Bürgermeisterin / eines Bürgermeisters“ an die

 

Stadt Plön

Herrn Ohms

Schloßberg 3/4

24306 Plön

 

oder per Email an bewerbung@ploen.de.

 

Kosten, die im Zusammenhang mit der Bewerbung stehen, werden nicht erstattet.

Mehr zum Job

Beschäftigungsart Festanstellung
Arbeitszeit Vollzeit
Keywords Bürgermeister (m/w/d)
Arbeitsort Schloßberg 3-4, 24306 Plön

Arbeitgeber

Stadt Plön

Kontakt für Bewerbung

Herr Ohms