Bundesfreiwilligendienst in den Förderzentren des Kreises Pinneberg in Elmshorn und in Appen-Etz

veröffentlicht

Bundesfreiwilligendienst in den Förderzentren des Kreises Pinneberg

Die Förderzentren des Kreises Pinneberg in Appen-Etz und Elmshorn suchen dringend noch Freiwillige, die sich im Rahmen des Bundesfreiwilligendienstes engagieren wollen. Der Bundesfreiwilligendienst ersetzt durch die Abschaffung der Wehrpflicht den Zivildienst. Der Freiwilligendienst dauert in der Regel zwölf Monate, kann aber auch auf 18 Monate verlängert werden.

 

Das sind Sie:

  • Sie möchten Ihre persönlichen und sozialen Kompetenzen erweitern und vertiefen
  • Sie möchten sich im sozialen Bereich engagieren
  • Sie haben Lust auf eine Tätigkeit von Menschen, für Menschen
  • Die Vollzeitschulfpflicht haben Sie bereits hinter sich gelassen

 

Das bieten Wir:

  • Eine spannende, vielfältige und herausfordernde Tätigkeit, wie die Schülerbeförderung, Unterrichtsbegleitung und Unterstützung der Schüler
  • Eine fachliche Anleitung und eine Individuelle Betreuung
  • Die Möglichkeit an Fortbildungen teilzunehmen
  • Förderliche Erfahrungen für den Berufseinstieg bei der Sozial- und Heilpädagogik und vieler anderer sozialer Berufsfelder
  • Die Möglichkeit unterstützungsbedürftigen Kindern bei der Bewältigung ihres Schulalltags zu helfen 
  • Eine Geldersatzleistung in Höhe von 330 Euro


 

Neugierig geworden? 

Dann melden Sie sich gerne direkt bei den Schulen. Raboisenschule Elmshorn (Telefon 04121-491690)

  

Wir freuen uns auf Sie!

Kreis Pinneberg

Mehr zum Job

Anzeigenart Praktikum, Werkstudent, Abschlussarbeiten
Arbeitszeit Sonstiges
Vertragsart soz. Jahr / Bundesfreiwilligendienst
Berufliche Praxis ohne Berufserfahrung
Aus- und Weiterbildung Sonstiges
Berufskategorie Öffentlicher Dienst, Sicherheit, Reinigung, etc. / Sonstiges
Arbeitsort 25482 Appen-Etz

Arbeitgeber

Kreis Pinneberg

Kontakt für Bewerbung

Raboisenschule Elmshorn
Kreis Pinneberg