Brandmeisteranwärterinnen / Brandmeisteranwärter (m/w/d)

Neumünster
Stadt Neumünster

Wir für alle – Eine Karriere, die dich stolz macht!

 

Wir suchen zum 01. April 2025 für den Fachdienst Feuerwehr, Rettungsdienst und Katastrophenschutz mehrere

 

Brandmeisteranwärterinnen / Brandmeisteranwärter (m/w/d)

 

Der Vorbereitungsdienst für die Laufbahngruppe 1 der Fachrichtung Feuerwehr, 2. Einstiegsamt wird in Vollzeit absolviert und dauert 19 Monate.

 

Der Fachdienst Feuerwehr, Rettungsdienst und Katastrophenschutz stellt in rund 25.000 Einsätzen die nichtpolizeiliche Gefahrenabwehr für das gesamte Stadtgebiet Neumünster an 365 Tagen im Jahr sicher. Möglich machen das ein familiäres und motiviertes Team, ein moderner Fuhrpark, sowie der zentrale Standort unserer Feuer- und Rettungswache und Integrierten Leitstelle im Gefahrenabwehrzentrum Neumünster. Der Schutz des Lebens und der Gesundheit der Menschen ist der oberste Anspruch der Feuerwehr der Stadt Neumünster. Bei uns steht die Feuerwehr für ein dienstleistungsorientiertes Unternehmen, das Brandschutz, Hilfeleistung, Rettungsdienst und Katastrophenschutz ganzheitlich vereint. Hierbei wird Nächstenliebe großgeschrieben. Sei dabei und unterstütze unser Team als Lebensretter/in in brenzligen Situationen wie z.B. der Brandschutzbekämpfung, Einsatz im Rettungsdienst/auf dem Rettungswagen, Erstversorgung und Vermeidung von Gefahrenquellen.

wir bieten Ihnen:

  • Vielseitige und hochqualifizierte Ausbildung in einem motivierten und professionellen Team

  • Anwärterbezüge in Höhe von aktuell 1.317,18 EUR zzgl. eines Anwärtersonderzuschlags in Höhe von 1.317,18 EUR sowie ggf. Familienzuschläge

  • Verbeamtung auf Widerruf zum Beginn der Ausbildung

  • Modernes Ausbildungskonzept

  • Tätigkeiten in verschiedenen Arbeitsbereichen der Berufsfeuerwehr

  • Kostenlose Nutzung des Bad am Stadtwaldes sowie des hauseigenen Fitnessraums

  • Firmenfitnessprogramm des Anbieters "EGYM/Wellpass"

  • Betriebliches Gesundheitsmanagement

  • Ausreichende Parkmöglichkeiten auf dem Gelände der Feuer- und Rettungswache

  • Gute berufliche Perspektive mit vielfältigen Weiterbildungsmöglichkeiten

Inhalte des Vorbereitungsdienstes:

  • Feuerwehrtechnische Grundausbildung sowie Grundausbildungsprüfung in Lübeck

  • Berufspraktische Ausbildung auf der Feuerwache, Praktika im Krankenhaus und Erwerb des Führerscheins der Klasse C in Neumünster

  • Ausbildung zur/zum staatl. geprüften Rettungssanitäter/-in und berufspraktische Ausbildung

  • Abschlusslehrgang und Abschlussprüfung in Lübeck

 

Nach Abschluss der Ausbildung:

  • Gute Übernahmechance in das Beamtenverhältnis auf Probe bei der Berufsfeuerwehr Neumünster mit der Besoldungsgruppe A 7

  • Weiterbildung u.a. zum/zur Notfallsanitäter/in oder zum/zur Leitstellendisponent/-in möglich

  • Einsatz im Brandschutz sowie im Rettungsdienst im Schichtdienst

Unsere Anforderungen:

  • Mindestens Erster allgemeinbildender Schulabschluss bzw. Hauptschulabschluss

  • Eine für den Feuerwehrdienst geeignete abgeschlossene Gesellenprüfung nach § 31 Handwerksordnung, Abschlussprüfung gemäß § 37 Berufsbildungsgesetz (Duale Berufsausbildung), schulische Ausbildung an einer beruflichen Schule, soweit hiermit ein mittlerer Bildungsabschluss oder ein gleichwertiger Bildungsstand erreicht oder eine Berufsausbildung abgeschlossen wird bzw. eine abgeschlossene Spezialausbildung

  • Erfüllung der gesetzlichen Voraussetzungen zur Ernennung zur Beamtin/zum Beamten

  • Uneingeschränkte Feuerwehrdiensttauglichkeit

  • Gültige Fahrerlaubnis der Klasse B bei Bewerbungseingang

  • Deutsches Schwimmabzeichen in Bronze

  • Teamfähigkeit, soziale Kompetenz und Zuverlässigkeit

  • Flexibilität, psychische Belastbarkeit und technisches Verständnis

  • Körperliche Fitness

  • Einsatz- und Schichtdienstbereitschaft

  • Vorlage eines Polizeilichen Führungszeugnisses (muss erst bei Einstellung vorgelegt werden

 

Der theoretische Einstellungstest wird als Onlinetest durchgeführt. Der Sporttest wird voraussichtlich am 01.06.2024 stattfinden, die anschließenden Vorstellungsgespräche sind für den 05. und 06.07.2024 geplant.

Frauen haben im Rahmen der gesetzlichen Möglichkeiten bei gleichwertiger Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung Vorrang. Deshalb begrüßt die Stadt Neumünster besonders die Bewerbung von Frauen.

 

Menschen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Haben Sie Fragen?

Frau Gorzolka als Ausbildungsleitung (Tel. 04321 - 942 2551), erteilt Ihnen gern nähere Auskünfte zur Ausbildung. Weitere Informationen finden Sie unter www.neumuenster.de/ausbildung und www.neumuenster.de/feuerwehr.

 

Frau Schönberg, Abt. Personal (Tel. 942 2344), erteilt Ihnen gern Informationen zum Stand der Stellenausschreibung.

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

 

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen, die Sie uns bitte bis zum 14.04.2024 über unser Bewerbungsformular zukommen lassen.

 

Wir bitten Sie, von schriftlichen Bewerbungen abzusehen und weisen darauf hin, dass diese nicht zurückgeschickt werden.

Kontakt für Bewerbung

Frau Katja Gorzolka

Arbeitsort

Färberstraße 105-107, 24534 Neumünster

Mehr zum Job

Beschäftigungsart Ausbildungsplatz, Lehrstelle
Arbeitszeit Vollzeit
Arbeitsort
Färberstraße 105-107, 24534 Neumünster