Beauftragte*n für das Betriebliche Eingliederungsmanagement (m/w/d) in Husum

veröffentlicht

Wir suchen zum nächstmöglichen Termin im Fachbereich Zentrale Dienste, Fachdienst Personal, eine /einen


Beauftragte*n für das Betriebliche Eingliederungsmanagement (m/w/d)

in Teilzeit.


Aufgaben:

  • Durchführung des betrieblichen Eingliederungsmanagements (BEM) nach den gesetzlichen Vorgaben
  • Zusammenarbeit mit Mitarbeitenden, Führungskräften, Betriebsarzt, Personalrat, Integrationsamt, Gleichstellungsbeauftragter, dem Bereich der Arbeitssicherheit und der Schwerbehindertenvertretung in allen BEM- Verfahren im Rahmen eines kontinuierlichen Verbesserungsprozesses
  • Initiierung und Begleitung von individuellen BEM-Maßnahmen zur Erhaltung der Arbeitsfähigkeit in Abstimmung mit den beteiligten Stellen
  • Organisation, Planung und Durchführung von BEM-Sitzungen
  • Organisation, Durchführung und Evaluation gesundheitsfördernder Maßnahmen sowie von Präventionsmaßnahmen
  • Ordnungsgemäße Dokumentation und besondere Berücksichtigung des Datenschutzes
  • Beratung von Mitarbeitenden und Führungskräften über aktuelle Entwicklungen, Regelungen und bei individuellen Anliegen
  • Koordination, Dokumentation und Evaluation des BEM

Voraussetzungen

Wir erwarten:

  • eine erfolgreich abgeschlossene II. Angestelltenprüfung bzw. einen erfolgreichen Abschluss zur/zum Verwaltungsfachwirt*in bzw. die Befähigung für die Laufbahngruppe 2, 1. Einstiegsamt (Allgemeine Dienste), ein abgeschlossenes Fachhochschulstudium Sozialpädagogik oder  vergleichbar oder ein Studium der Gesundheitswissenschaften oder vergleichbar
  • eine mindestens 5-jährige Berufserfahrung
  • gute kommunikative Fähigkeiten sowie eine hohe Belastbarkeit und Einsatzbereitschaft
  • Empathie und Vertraulichkeit gegenüber den Betroffenen
  • eine strukturierte, selbstständige und zuverlässige Arbeitsweise
  • eine ausgeprägte Denk- und Urteilsfähigkeit sowie Verhandlungsgeschick
  • Durchsetzungsvermögen und Teamfähigkeit
  • gute MS-Office Kenntnisse



Wir bieten:

  • ein unbefristetes Beschäftigungsverhältnis in Teilzeit (19,5 Stunden)
  • ein Entgelt nach Entgeltgruppe E 9c TVöD bzw. S 12 SuE
  • eine interessante und verantwortungsvolle Tätigkeit in einem attraktiven Arbeitsumfeld
  • eine Aufgabe mit viel Gestaltungsspielraum
  • sehr gute Fortbildungsmöglichkeiten


Die Vorstellungsgespräche werden voraussichtlich in der 8. Kalenderwoche 2022 stattfinden.Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.Bewerbungen bitte ich ausschließlich als Online-Bewerbung über das Bewerbungsformular  bis  zum  28.01.2022 an den Kreis Nordfriesland zu richten.


Kreis Nordfriesland
Marktstr. 6
25813 Husum


Mehr zum Job

Anzeigenart Stellenangebot
Arbeitszeit Teilzeit
Vertragsart Festanstellung
Berufliche Praxis mit Berufserfahrung
Aus- und Weiterbildung Abschluss Hochschule / Berufsakademie / Duales Studium
Berufskategorie Administration und Verwaltung, Assistenz / Assistenz, Sekretariat, Verwaltung
Arbeitsort Marktstr. 6, 25813 Husum

Arbeitgeber

Kreis Nordfriesland

Kontakt für Bewerbung

Personalabteilung