Bauingenieurin / Bauingenieur oder Architektin / Architekt in Neumünster

Stellenbeschreibung

Die Stadtverwaltung Neumünster ist ein kommunales Dienstleistungsunternehmen mit rund 1.400 Beschäftigten in vielfältigen Berufen. Neumünster als kreisfreie Stadt mit ca. 82.000 Einwohnern liegt im Zentrum Schleswig-Holsteins, mit guter Anbindung an Nord- und Ostsee und gehört zur Metropolregion Hamburg.


Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt als Leitung der Abteilung Hochbau für unseren Fachdienst Gebäudemanagement eine/-n  


Bauingenieurin / Bauingenieur oder
Architektin / Architekt

Die Beschäftigung erfolgt unbefristet und in Vollzeit. Die Besetzung der Stelle mit Teilzeitkräften ist möglich, sofern ein gemeinsames anforderungsgerechtes Arbeitszeitmodell gefunden wird. Ein Wunsch nach Teilzeitbeschäftigung sollte bereits in der Bewerbung aufgeführt werden.


Zu Ihren Aufgaben gehören insbesondere folgende Tätigkeiten:




Führung, Leitung und Steuerung der Abteilung



  • Dienst- und Fachaufsicht wahrnehmen
  • Leistungserstellung lenken und kontrollieren
  • Zielvorstellungen und Leitlinien für die Abteilung entwickeln und festlegen
  • Mitarbeiterführung unter Beachtung der stätischen Regelungen und Anforderungen
  • Leistungsziele vereinbaren und Leistungen bewerten
  • Entwicklung im Verantwortungsbereich beobachten und ggf. gegensteuern
  • Haushaltsplanung und Budgetverantwortung für Ergebnis- und Investitionshaushalt im Bereich Hochbau wahrnehmen
  • Entscheidung in grundsätzlichen, fachlichen, personellen, finanzwirtschaftlichen und organisatorischen Angelegenheiten, soweit nicht der Fachdienstleitung vorbehalten
  • schwierige Einzelfälle der Abteilung und solche von grundsätzlicher Bedeutung (mit-) bearbeiten und entscheiden
  • Einhaltung der sicherheitstechnischen Anforderungen, die sich aus den einschlägigen Vorschriften, Verordnungen und Richtlinien ergeben, sicherstellen
  • Führen von schwierigen Vertragsverhandlungen
  • Präsentationen in städtischen Gremien



Bauliche Unterhaltung städtischer Gebäude


  • Bauliche Überwachung der städtischen Liegenschaften sicherstellen
  • Planung der mittelfristigen Bauunterhaltungsmaßnahmen und der Bauunterhaltungsbudgets, Koordinierung der Umsetzung der Baumaßnahmen einschließlich des Termin-, Qualitäts- und Kostencontrollings

 


Planung und Neubau, Unterhaltung der technischen Einrichtung städtischer Gebäude




  • Koordinierung der Umsetzung der Investitionsmaßnahmen
  • Abstimmung der Investitionsplanung mit den Nutzern
  • Koordinierung der Vergabe an Architekten und Ingenieure
  • Planung der Aufgaben und Koordinierung der Aufgabenabwicklung



Voraussetzungen

Unsere Anforderungen:



  • Fachhochschul- oder Hochschulabschluss auf mindestens Bachelorniveau in den Fachrichtungen Architektur oder Hochbau bzw. ein Abschluss als Diplom-Ingenieurin / Diplom-Ingenieur der Fachrichtungen Architektur oder Hochbau

  • Mehrjährige Berufserfahrung im Bereich der Steuerung von Hochbaumaßnahmen

  • Führungserfahrung ist wünschenswert

  • Bauvorlagenberechtigung

  • Kenntnisse der Honorarordnung der Architekten und Ingenieure (HOAI), einschl. Rechtsprechungen und Kommentare, Kenntnisse der VOB Teil A, B und C, Grundkenntnisse VOL / UVgO, Kenntnisse der anerkannten Regeln der Technik, der geltenden Normen und VDI-Richtlinien, Kenntnisse der Arbeitsschutz- und Brandschutzvorschriften inkl. des Arbeitsschutzes auf Baustellen und der Gefahrstoffverordnung

  • Fach- und Rechtskenntnisse im öffentlichen Baurecht sind wünschenswert

  • Kenntnisse von Projektsteuerung und Projektleitung in Bezug auf den Hochbau und sichere Anwendung der Methoden und Techniken des Projektmanagements

  • Ausgeprägte Dienstleistungsorientierung sowie eine hohe Kommunikations- und Motivationsfähigkeit

  • Entscheidungsvermögen, Organisations- und Kritikfähigkeit

  • Anwenderkenntnisse in MS Office (Outlook, Word, Excel und PowerPoint)

  • Besitz des Führerescheins Klasse B



Wir bieten Ihnen einen vielfältigen und verantwortungsvollen Aufgabenbereich sowie ein tarifgerechtes Entgelt nach Entgeltgruppe 13 TVöD/VKA zuzüglich der für den öffentlichen Dienst üblichen Sozialleistungen.

 

Frauen werden im Rahmen der gesetzlichen Möglichkeiten bei gleichwertiger Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung vorrangig berücksichtigt. Deshalb begrüßt die Stadt Neumünster besonders die Bewerbung von Frauen.


Menschen mit Schwerbehinderung haben bei gleicher Eignung Vorrang.



Haben Sie Fragen?

 

Herr Kuck als Fachdienstleiter (Tel.: 04321 - 942 26 11) erteilt Ihnen gerne weitere Informationen zu dieser Stellenausschreibung.


Frau Dunemann, Abt. Personal (Tel.: 04321 – 942 2281) erteilt Ihnen gerne Informationen zum Stand der Stellenausschreibung.

 


Bewerbungsfrist und Adresse:

 

Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen richten Sie bitte bis zum 06.02.2019 unter Angabe der Referenz-Nr. 00602/1 an die:

 

Stadt Neumünster

Zentrale Verwaltung und Personal

Abt. Personal

Postfach 2640

24516 Neumünster

personaldienste@neumuenster.de

Bitte fügen Sie Ihre Unterlagen zu einer PDF-Datei zusammen und senden diese unter Angabe der Referenznummer im Email-Betreff



 

Vielen Dank!

 

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung

PS: Bitte haben Sie Verständnis, dass wir keine Eingangsbestätigung versenden

Mehr zum Job

Anzeigenart Stellenangebot
Arbeitszeit Vollzeit
Vertragsart Festanstellung
Berufliche Praxis mit Berufserfahrung
Aus- und Weiterbildung Abschluss Hochschule / Berufsakademie / Duales Studium
Berufskategorie Technische Berufe, Ingenieurwesen / Sonstiges
Arbeitsort Großflecken 59, 24534 Neumünster

Arbeitgeber

Stadt Neumünster

Kontakt für Bewerbung

Frau Dunemann
Wir benutzen Cookies um die Benutzerfreundlichkeit auf unseren Seiten zu verbessern. Änderst Du die Einstellungen nicht, gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist. Hier kannst Du zu den Einstellungen mehr erfahren.