Ausbildung zum Umwelttechnologen/ Umwelttechnologin für Abwasserbewirtschaftung

Geesthacht
Stadt Geesthacht

Ausbildungsinhalte:

Umwelttechnologen/in für Abwasserbewirtschaftung (ehem. Fachkräfte für Abwassertechnik) planen, überwachen und dokumentieren die Abläufe in Entwässerungsnetzen sowie bei der Abwasserund Klärschlammbehandlung. Bei Normabweichungen ergreifst Du sofort die notwendigen Maßnahmen. In der Kläranlage überwachst Du die Aufbereitung des Wassers in der mechanischen, biologischen und chemischen Aufbereitungsstufe. Außerdem analysierst Du Abwasser- und Klärschlammproben, dokumentierst die Ergebnisse, wertest diese aus und nutzt die gewonnenen Erkenntnisse zur Prozessoptimierung. Weiterhin reinigst, inspizierst wartest und reparierst Du alle Maschinen und Geräte, die für die Abwasserreinigung nötig sind. Später als sogenannte “elektrotechnisch befähigte Person“ kannst Du auch elektrische Installationen ausführen und reparieren.

Einstellungsvoraussetzungen

  • mindestens ein guter Hauptschulabschluss bzw. eine gleichwertige Schulbildung mit guten Noten in Physik und Chemie

  • befriedigende Leistungen in naturwissenschaftlichen Fächern

  • handwerkliches Geschick

  • Interesse an Mechanik und Elektronik

  • Interesse am Umweltschutz

  • Zuverlässigkeit und Teamfähigkeit

Die Ausbildung:

Praktische Ausbildung

  • der praktische Teil der Ausbildung findet im städtischen Abwasserbetrieb und in der Kläranlage Geesthacht statt

 

Theoretische Ausbildung

  • der Blockunterricht findet in der Landesberufsschule in Neumünster und

  • die überbetrieblichen Ausbildungsmaßnahmen an der Wirtschaftsakademie Schleswig-Holstein statt

 

Ausbildungsdauer

  • beträgt drei Jahre

  • ggf. ist eine Verkürzung der Ausbildung möglich

  • Beginn am 01. August des Jahres

 

Ausbildungsentgelt

  • im 1. Ausbildungsjahr 1.218,26 €

  • im 2. Ausbildungsjahr 1.268,20 €

  • im 3. Ausbildungsjahr 1.314,02 €

Unser Ausbildungsangebot

  • ist unter bestimmten Voraussetzungen auch in Teilzeit möglich

  • 39 Stunden wöchentliche Arbeitszeit

  • 30 Tage Jahresurlaub

  • Fahrkostenzuschuss zur Berufsschule

  • Vermögenswirksame Leistungen

  • Lernmittelzuschuss in Höhe von 50,00 €

  • Abschlussprämie in Höhe von 400,00 €

  • Jobticket

 

 

Übernahme nach der Ausbildung in ein befristetes Arbeitsverhältnis. Dies ist abhängig von dem Ausbildungsverlauf und vom Prüfungsergebnis.

Bewerbung:

Hast Du noch Fragen?

 

Dann setze Dich gerne mit Frau Petersen vom Fachdienst Personal in Verbindung. Entweder telefonisch 04152/13-255 oder E-Mail: stefanie.petersen@geesthacht.de Alles über die Stadt Geesthacht erfährst Du im Internet auf der Homepage: www.geesthacht.de

Arbeitsort

Markt 15, 21502 Geesthacht

Mehr zum Job

Beschäftigungsart Ausbildungsplatz, Lehrstelle
Arbeitszeit Vollzeit
Arbeitsort
Markt 15, 21502 Geesthacht