Ausbildung zum Maurer/-in (m / w / d) in Hohenlockstedt

veröffentlicht

Stellenbeschreibung

Was wären meine Tätigkeiten?

Kalksandstein, Porenbeton, Leichtbeton, Mauerziegel oder doch auf vorgefertigte Mauersysteme zurückgreifen? Beim Mauern steht und fällt die Mauer nämlich schon mit der richtigen Vorbereitung und Steinwahl. Zum Glück weiß der Mauerer, was es bei der Errichtung eines Mauerwerks zu beachten gibt. Folgende Tätigkeiten umfassen unter anderem dein Aufgabengebiet: Einrichtung der Baustelle ggf. mit Bauzäunen und Absperrungen, Bedarfsermittlung der notwendigen Materialien, Werkzeuge und Maschinen etc., Betonieren von Fundamenten, Mauern von Außen- und Innenwänden bzw. montieren von Wänden aus Fertigteilen und Verlegen von Dämm- und Isolierungsmaterialien.

 

 

Wie sieht mein Arbeitsplatz aus? 

Die Ausbildung zum Maurer ist dual aufgebaut und dauert drei Jahre. Dies bedeutet, dass die Ausbildung im Lehrbetrieb und in der Berufsschule stattfindet. Fächer wie Einrichten einer Baustelle oder Mauern eines Baukörpers vermitteln dir die nötige Theorie für deine Arbeit auf den Baustellen. Das 1. Lehrjahr findet außerbetrieblich im jeweiligen Bildungszentrum statt, im 2. und 3. Lehrjahr geht es dann für dich direkt auf die Baustellen, wo du neben der Berufsschule deine im 1. Lehrjahr erlernten Fähigkeiten anwenden kannst. 


Voraussetzungen

Worauf kommt es an?

Als Maurer solltest du Interesse an handwerklichen Aufgaben haben. Außerdem ist ein gutes räumliches Vorstellungsvermögen von Vorteil. Auf der Baustelle ist vor allem eins gefragt: Teamwork. Genauso wie du Hilfe von anderen erwarten kannst, solltest du auch die Bereitschaft besitzen, anderen helfen zu wollen. Schließlich hat noch niemand ein Haus allein gebaut – dafür benötigt es vereinte Kräfte. Bei der Arbeit auf Baustellen bist du als Maurer jeder Wetterlage ausgesetzt. Im Sommer kann es sehr heiß werden und auch bei Minusgeraden wollen Häuser mit körperlicher Arbeit gebaut werden. Aus diesem Grund solltest du robust sein und kein Problem mit Hitze, Kälte, Nässe oder Wind haben. Umsicht ist erforderlich, z. B. bei Arbeiten auf Gerüsten, Hebebühnen und Leitern, um Passanten, Kollegen und sich selbst nicht zu gefährden. Sich bei den häufigen Baustellenwechseln immer wieder auf veränderte Arbeitsbedingungen einzustellen, setzt Flexibilität voraus. Baustoffbedarfsermittlungen erfordern gute Kenntnisse in Mathematik. Erfahrungen aus dem Bereich Werken und Technik erleichtern die Arbeit mit Werkzeugen, Maschinen und Geräten.

Jetzt bewerben

Ausbildung zum Maurer/-in (m / w / d)

Schicke ganz einfach Deine Bewerbung über JOBS.sh ab und wir informieren Dich per Email, sobald der Arbeitgeber die Bewerbung heruntergeladen hat.

Bewerbungs-Unterlagen

Bitte füge Dein Anschreiben, Lebenslauf und bei Bedarf bis zu 4 weitere Dokumente hinzu, um die Bewerbung abzuschließen.

Unterstützte Dateiformate sind: .pdf, .doc, .docx, .jpg, .jpeg, .png, .odt, .rtf, .txt. Maximale Dateigröße 5 MB.

Bauunternehmen Dirk Kage GmbH

Bauunternehmen Dirk Kage GmbH

Mehr zum Job

Anzeigenart Ausbildungsplatz, Lehrstelle
Arbeitszeit Vollzeit
Vertragsart Ausbildungs- oder Lehrvertrag
Berufliche Praxis keine Angabe
Aus- und Weiterbildung (qualifizierender) Hauptschulabschluss
Berufskategorie Handwerk / Bauhandwerk
Arbeitsort Kieler Straße 33 b, 25551 Hohenlockstedt

Arbeitgeber

Bauunternehmen Dirk Kage GmbH

Kontakt für Bewerbung

Frau Inger Baack
Bauunternehmen Dirk Kage GmbH
Backoffice Managerin

Mehr zum Arbeitgeber

Benefits
Bauunternehmen Dirk Kage GmbH
Ausbildung zum Maurer/-in (m / w / d)