Ausbildung

MaDo –> Mach Doch deine Ausbildung im Kreis ist die neue Devise für eine löwenstarke und rundsolide Ausbildung als Teil unseres interkommunalen Ausbildungsprojektes zwischen der Verwaltung und den kreisangehörigen Verwaltungen.

Herzlich willkommen in der vielseitigen Welt einer Verwaltung!

Jeden Tag stundenlang mit Papierakten und Kaffeetasse in der Hand am Kopierer stehen, Papiere lochen, tackern und dann bei monotoner Büroarbeit deine Zeit totschlagen? – von wegen!

 

Erlebe im Kreis Rendsburg-Eckernförde deine zukunftsorientierte Ausbildung bzw. Studium und finde bei uns deinen Traumarbeitsplatz. Von der Arbeit im Bereich der Fahrerlaubnisbehörde, vom Gesundheitswesen bis zum Umweltschutz oder von Asylangelegenheiten bis hin zur Zulassungsstelle – werde auch du ein Teil der vielseitigen Welt unserer Verwaltungen!

Mach Doch

und bewirb dich auf freie Ausbildungsstellen und sei in unserem löwenstarken Team des interkommunalen Ausbildungsprojektes für unsere drei Verwaltungsberufe zwischen der Verwaltung Rendsburg-Eckernförde und der kommunalen Familie im Kreisgebiet (Städte, Ämter und Gemeinden) dabei. Hierbei profitierst du unter anderem von vielseitigen Aufgaben innerhalb verschiedener moderner Verwaltungen im Kreisgebiet und wirst dabei lernen, deine bereits erworbenen Kenntnisse direkt in die Praxis umsetzen zu können.

Wir bieten dir in Kooperation mit der kommunalen Familie facettenreiche, verantwortungsvolle und zukunftsorientierte Ausbildungen an:

 

- Verwaltungsfachangestellte*r, Fachrichtung Kommunalverwaltung

- Kreisobersekretäranwärter*in mit dem Abschluss Verwaltungswirt*in (Beamtenlaufbahn Laufbahngruppe 1, 2. Einstiegsamt)

- Kreisinspektoranwärter*in für das duale Studium Bachelor of Arts „Public Administration / Allgemeine Verwaltung“ (Beamtenlaufbahn Laufbahngruppe 2, 1. Einstiegsamt)

 

Während deiner Ausbildung in den vorgenannten Berufen lernst du u. a. mit Gesetzestexten umzugehen, eigenständig Verwaltungsentscheidungen zu erarbeiten und die Bürger und Bürgerinnen in verschiedenen Bereichen sicher zu beraten.

 

Die Kreisverwaltung Rendsburg-Eckernförde bietet darüber hinaus noch weitere Ausbildungen in den nachfolgenden Berufen an:

 

- Hygienekontrolleur*innen

- Duales Studium Soziale Arbeit

 

Bei uns bist du als Nachwuchskraft ab dem 1. Tag ein*e ernstzunehmende*r Mitarbeitende*r und wirst in Form von ausführlichen Einführungstagen im ungezwungenen Rahmen von uns und anderen Nachwuchskräften begrüßt und auf deine Ausbildung bestmöglich vorbereitet. In diesem Zuge wirst du bereits mit moderner Technik (Laptop & iPad) ausgestattet, um vor jeglichen Herausforderungen im Arbeits- und Schulalltag gewappnet zu sein. Um dir einen flexiblen Einsatz zu ermöglichen, kannst du unseren Ausbildungsfuhrpark (VW ID.3 und Opel Rocks-e) mitnutzen oder auch mal mobil von zu Hause arbeiten.

 

Wir, als eure Führungskräfte, sind hochmotiviert und voller Stolz, euch gemeinsam in den verschiedenen Ausbildungsberufen zu begleiten und somit wichtige Grundsteine für eure Berufswelt zu legen.

 

Dein Einstieg bei uns ist keine Einbahnstraße. Auch künftig werden in vielen Bereichen qualifizierte Fachkräfte gesucht. Nachwuchskräfte, aber auch Quereinsteiger*innen, sind bei uns herzlich willkommen.

 

Als Ausbildungsbetrieb bietet der Kreis Rendsburg-Eckernförde dir viele Vorzüge. Dabei sind uns die Gesundheit der Mitarbeitenden, das Betriebsklima und die Familienfreundlichkeit besonders wichtig. Mittlerweile absolvieren über 50 engagierte Menschen gleichzeitig ihre Ausbildung bzw. ihr Studium beim Kreis Rendsburg-Eckernförde.

 

Bestimme jetzt deine Zukunft, entscheide dich für uns! Mach Doch! Mach doch deine Ausbildung im Kreis!

 

Also: worauf wartest du? Wir freuen uns auf dich!

 

Der jeweilige Bedarf an Nachwuchskräften wird jährlich für das kommende Jahr ermittelt. Es kann daher ggf. nicht in jedem Jahr in allen Ausbildungsberufen ausgebildet werden. 

 

- Das Bewerbungsverfahren beginnt spätestens zu den Herbstferien im Vorjahr.

 

- Der Gesamteindruck deiner Bewerbung sowie die Zeugnisnoten spielen wichtige Rollen. Deine vollständigen Bewerbungsunterlagen sind im Rahmen des Online-

Bewerbungsverfahrens als PDF-Datei hochzuladen. Sie umfassen:

 

- Motivationsschreiben,

- tabellarischer Lebenslauf,

- Kopie des Abschluss- bzw. letzten Schulzeugnisses sowie

- bei abgeschlossener Berufsausbildung ggf. eine Kopie des Ausbildungs- und Prüfungszeugnisses und zusätzlich ein schriftlicher Nachweis der Durchschnittsnote der Abschlussnote.

 

- Nach einer Vorauswahl wird ggf. zu einem Online-Einstellungstest eingeladen.

 

- Im Anschluss an das Auswerten der Testergebnisse erfolgen die Auswahlgespräche.

 

Wir bitten um dein Verständnis, dass per Post eingereichte Bewerbungen sowie Bewerbungen mit unvollständigen Bewerbungsunterlagen nicht berücksichtigt werden können.

 

Aus Gründen der Gleichstellung können wir leider keine Initiativbewerbungen für künftige Auswahlverfahren berücksichtigen, daher sehe hiervon bitte ab und warte auf unsere offiziellen Ausschreibungen.

 

Die entsprechende Stellenausschreibung wird zu gegebener Zeit wie folgt veröffentlicht:

 

- auf dieser Internetseite 

- www.berufe-sh.de und www.bund.de

- bei der Berufsberatung der Agentur für Arbeit

 

Neben einer Ausbildung besteht außerdem noch die Möglichkeit, die Verwaltung im Rahmen eines Praktikums näher kennenzulernen, um erste Einblicke in die Aufgaben und Arbeitsweisen einer Verwaltung zu erlangen. Reiche hierzu einfach eine Kurzbewerbung mit Lebenslauf bei uns ein.

 

Wenn du Fragen rund um das Thema Ausbildung oder Praktikum hast, ruf uns doch gerne an oder schreibe eine E-Mail – wir freuen uns auf dich!

 

KONTAKT

 

Mariana Mühle
Ansprechpartnerin in Ausbildungsangelegenheiten

Raum: 133

+49 4331 202-346

ausbildungsleitung[at]kreis-rd.de

 

Dominik Rupp
Ansprechpartner in Ausbildungsangelegenheiten

Raum: 133

+49 4331 202-346

ausbildungsleitung[at]kreis-rd.de

 

Weitere Informationen für eine Bewerbung entnehmen Sie bitte den jährlichen Stellenausschreibungen.

Kontakt für Bewerbung

Frau Mariana Mühle

Arbeitsort

Kaiserstraße 8, 24768 Rendsburg

Mehr zum Job

Beschäftigungsart Ausbildungsplatz, Lehrstelle
Arbeitszeit Vollzeit
Arbeitsort
Kaiserstraße 8, 24768 Rendsburg