Auflader*in (m/w/d)

Norderstedt
veröffentlicht

Die Stadt Norderstedt sucht

 

Auflader*in (w/m/d)

Vollzeit, 39,0 Stunden / Woche

 

Wir bieten:
otfallbetreuung für Angehörige und Kinder
ptionale Entgeltumwandlung
egelmäßige Fortbildungsmöglichkeiten
igitale Zukunftsausrichtung
rgänzende Altersvorsorge
eizvolle Tätigkeiten
ichere Jobs und pünktliche Bezahlung
eilzeitbeschäftigungsmöglichkeiten
ntwicklungs- und Karrierechancen
ie Möglichkeit, mobil und flexibel zu arbeiten
icketzuschuss für den öffentlichen Nahverkehr

 

Zum Betriebsamt der Stadt Norderstedt gehört einer der modernsten Betriebshöfe Schleswig-Holsteins mit knapp 180 Mitarbeiter*innen (m/w/d) (Stadtpflege, Entsorgung, Straßenbau etc.).

 

Der gesamte Bauhofbereich ist nach OHSAS 18001 (Occupational Health- and Safety Assessment Series) und der Abfallbereich nach der Entsorgungsfachbetriebeverordnung zertifiziert.

Wesentliche Aufgaben der Stelle sind:

  • ordnungsgemäße Erledigung der werktäglichen Ladertätigkeiten, in verschiedenen Entsorgungstouren, nach Plänen im Rahmen der Aufgaben gemäß der Abfallwirtschaftssatzung

  • Entleerung der zur Abfallentsorgung bereitgestellten Rest-, Bioabfall- und Papierbehälter und Einwerfen von Sperrmüll sowie Strauchwerk und Säcken in die Beladewanne, holen der Abfallbehälter von Grundstücken sowie Zurückstellen bei angemeldeten Transportwegen

  • Fahrzeugpflege

  • im Ausnahmefall auch Einsatz in anderen Bauhofbereichen

Voraussetzungen für die Besetzung der Stelle sind:

  • körperliche Eignung für die Durchführung der oben genannten Aufgaben

  • gute Deutschkenntnisse (Niveau B 2) in Wort und Schrift

  •  

wünschenswert wäre:

  • Führerschein der Klassen C/CE

Darüber hinaus erwarten wir:

  • eine pünktliche und gewissenhafte Arbeitsweise

  • Einsatzbereitschaft

  • Zuverlässigkeit

  • Teamfähigkeit

  • sicherheitsgerechtes Verhalten

  • technisches Verständnis

  • Ortskenntnisse

 

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

 

Auf die Teilbarkeit der Stelle wird hingewiesen.

 

Bei gleicher Qualifikation werden Frauen im Rahmen der gesetzlichen Möglichkeiten vorrangig berücksichtigt. Frauen sind daher besonders aufgerufen sich zu bewerben.

Bewerbung

Vollständige Bewerbungsunterlagen inklusive tabellarischem Lebenslauf, Zeugnissen sowie ggf. Nachweisen über Ihre absolvierten beruflichen und privaten Fortbildungsveranstaltungen können bis zum 15.02.2023 unter Angabe der Kennziffer 704 – 720.124 an folgende Adresse gerichtet werden:

 

Stadt Norderstedt
Die Oberbürgermeisterin
Hauptamt - Fachbereich Personal

z. H. Frau Barrabas
Rathausallee 50
22846 Norderstedt

 

Allgemeine Auskünfte zum Bewerbungsverfahren erhalten Sie bei: Frau Barrabas Fachbereich Personal 040/535 95-374

 

Fachbezogene Auskünfte zum Bewerbungsverfahren erhalten Sie bei: Herrn Förster Einsatzleitung 040/523 062-230

 

Informationen über die Stadt Norderstedt als Arbeitgeberin sowie über die Verarbeitung und Aufbewahrung Ihrer Daten (Datenschutzerklärung nach der DSGVO) finden Sie unter www.norderstedt.de/karriere.

 

Vorsorglich wird darauf hingewiesen, dass Reisekosten für die Teilnahme am Vorstellungsgespräch nicht erstattet werden.

Mehr zum Job

Beschäftigungsart Festanstellung
Arbeitszeit Vollzeit
Arbeitsort Rathausallee 50, 22846 Norderstedt

Arbeitgeber

Stadt Norderstedt

Kontakt für Bewerbung

Frau Barrabas
Hauptamt - Fachbereich Personal