Amtsarchivarin od. Amtsarchivar (m/w/d)

Trittau
veröffentlicht

Die Gemeinde Trittau sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt

 

eine Amtsarchivarin oder einen Amtsarchivar (m/w/d) für die Archivgemeinschaft Trittau-Siek

 

unbefristet in Vollzeit mit wöchentlich 39 Stunden. Eine Anstellung in Teilzeit wäre möglich. Einsatzorte sind das Amtsarchiv Trittau und das Amtsarchiv Siek. Bei Erfüllung der Voraussetzungen ist eine Eingruppierung bis zur Entgeltgruppe 9c TVöD möglich. Die Stelle gehört zum Fachdienst Innere Verwaltung, dem derzeit 8 Stellen zugeordnet sind.

Das Aufgabengebiet umfasst insbesondere folgende Tätigkeiten:

  • Führung der Amtsarchive Trittau und Siek,

  • Bewertung, Übernahme und Erschließung von Informationsträgern der Verwaltung,

  • Pflege und Ausbau der Sammlungsbestände: Nachlässe von privaten und juristischen Personen, Bilder (v. a. umfangreiches digital erschlossenes Fotoarchiv) und Karten,

  • Betreuung der im Amtsarchiv vorhandenen erschlossenen und nicht erschlossenen Bestände,

  • Ausbau und Pflege der Dokumentationen,

  • Einführung der digitalen Archivierung inkl. eines digitalen Langzeitarchivs,

  • Beratung der Verwaltung und Mitwirkung in Fragen der Schriftgutverwaltung,

  • archivische Öffentlichkeitsarbeit,

  • Bearbeitung von schriftlichen bzw. mündlichen Anfragen,

  • Erforschung der lokalen bzw. regionalen Geschichte, Erstellung und Vorbereitung von ortsgeschichtlichen Publikationen und Ausstellungen.

Die Gemeinde Trittau bietet Ihnen:

  • Leistungsentgelt, Jahressonderzahlung sowie Zusatzversorgungskasse,

  • flexible Arbeitszeiten,

  • eine vertrauensvolle, respektvolle, wertschätzende Arbeitsatmosphäre in einem freundlichen und offenen Team,

  • individuelle Fortbildungsmöglichkeiten,

  • familienfreundliche Rahmenbedingungen aufgrund einer Vielzahl von Kindertageseinrichtungen und allen Schularten des gegliederten Schulsystems,

  • im Bedarfsfall zur Sicherung der Kinderbetreuung eine Notfallbetreuung; die Gemeinde ist Mitglied im Verein „Beruf und Familie im HanseBelt“.

Gesucht wird eine engagierte Person mit:

  • der Laufbahnbefähigung für den gehobenen Archivdienst, alternativ mit abgeschlossenem Fachhochschulstudium (Diplom/Bachelor) der Archivwissenschaft, oder mit einem geisteswissenschaftlichen Hochschulstudium,

  • mehrjähriger, archivbezogener Berufserfahrung (wünschenswert),

  • sicheren EDV-Kenntnissen, außerdem sind Erfahrungen im Bereich der digitalen Archivierung und im Umgang mit der Archivsoftware AUGIAS von Vorteil,

  • Kenntnissen der schleswig-holsteinischen Landesgeschichte,

  • Verantwortungsbereitschaft, Organisationstalent und Eigeninitiative,

  • Flexibilität im Denken und Handeln und der Bereitschaft, auf Menschen unterschiedlicher Art einzugehen,

  • einer gültigen Fahrerlaubnis der Klasse B, die wegen der verschiedenen Arbeitsorte unerlässlich ist.

Kontakt

Die hauptamtlich verwaltete Gemeinde Trittau führt als amtsangehörige Gemeinde die Geschäfte des Amtes Trittau mit weiteren 9 ehrenamtlich verwalteten Gemeinden mit rd. 19.250 Einwohner*innen. Darüber hinaus werden die Verwaltungsgeschäfte der Schulverbände Trittau und Lütjensee wahrgenommen.

 

Das benachbarte Amt Siek besteht aus 5 amtsangehörigen Gemeinden und liegt 10 Kilometer entfernt.

 

Die Gemeinde Trittau setzt sich für die berufliche Förderung von Frauen ein und ist bestrebt, in ihrem Bereich die Beschäftigungsquote von Frauen im gehobenen Dienst weiter zu erhöhen. Bewerbungen von geeigneten Frauen sind daher ausdrücklich erwünscht.

 

Schwerbehinderte werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt.

 

Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen (Lebenslauf mit lückenlosem Tätigkeitsnachweis, Zeugnisse) senden Sie bitte bis zum 16.12.2022 an den Bürgermeister der Gemeinde Trittau, Fachdienst Innere Verwaltung, Europaplatz 5, 22946 Trittau oder per E-Mail an: Bewerbung@Trittau.de

 

Die Vorstellungsgespräche finden voraussichtlich in der 01. / 02. Kalenderwoche statt. Die Übersendung von Originalunterlagen und aufwändigen Bewerbungsmappen ist nicht erforderlich. Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass die Rücksendung der Bewerbungsunterlagen nur gegen einen adressierten Freiumschlag erfolgt.

 

Kosten, die im Zusammenhang mit der Bewerbung entstehen, werden nicht erstattet.

 

Für Fragen steht Ihnen Herr Lüdeke, Leiter des Fachdienstes Innere Verwaltung (Telefon 04154/8079-12), gern zur Verfügung.

 

Gemeinde Trittau

Der Bürgermeister

 

Hinweis zur Datenverarbeitung:

Die Verarbeitung Ihrer persönlichen Bewerbungsdaten erfolgt ausschließlich zweckgebunden für die Auswahl der ausgeschriebenen Stelle bei der Gemeinde Trittau. Ihre Daten werden grundsätzlich nur an die für das konkrete Bewerbungsverfahren zuständigen innerbetrieblichen Stellen weitergeleitet. Eine Weitergabe Ihrer persönlichen Bewerbungsdaten an Dritte erfolgt nicht. Ihre Bewerbungsunterlagen werden mit Ablauf des Einstellungsverfahrens datenschutzkonform vernichtet. Eine Aufbewahrung erfolgt für maximal 6 Monate nach Einstellungsdatum.

Mehr zum Job

Beschäftigungsart Festanstellung
Arbeitszeit Vollzeit
Arbeitsort Europaplatz 5, 22946 Trittau

Arbeitgeber

Gemeinde Trittau

Kontakt für Bewerbung

Personalabteilung