Sozialpädagoginnen/Sozialpädagogen mit Abschluss Diplom, B.A. oder M.A. (m/w/d) in Hamburg

Stellenbeschreibung

Stellenausschreibung

Die BTZ Berufliches Trainingszentrum Hamburg GmbH ist ein am Markt etabliertes Unternehmen der
beruflichen Rehabilitation. Ziel ist, Menschen nach einer psychischen Erkrankung auf ihrem Weg ins
Arbeitsleben zu unterstützen. Ein weiteres Tätigkeitsfeld des Unternehmens sind diagnostische
Maßnahmen zur Feststellung der Belastbarkeit, der Leistungsfähigkeit und der Berufseignung. Zudem
bieten wir diagnostische Maßnahmen für Geflüchtete im Auftrag der Behörde für Arbeit, Soziales,
Familie und Integration an.


Das BTZ beteiligt sich als Projektpartner an „Rehapro Hamburg - Haus für Gesundheit und Arbeit“,
einem aus Bundesmitteln geförderten innovativen Hamburger Modellprojekt. Hier arbeiten u.a.
Jobcenter, Rentenversicherung, Arbeitsagentur, Krankenversicherung, BASFI und Integrationsamt
rechtskreisübergreifend zusammen. Ziel ist, Menschen mit psychischen Einschränkungen frühzeitig
so zu unterstützen, dass ein Arbeitsplatzverlust oder eine drohende längerfristige Erwerbsunfähigkeit
abgewendet werden können. Unabhängig von der Art und dem Umfang ihres Hilfebedarfs und der
Frage nach der Zuständigkeit des Leistungsträgers erhalten die Besucher*innen an einem zentralen
Ort (Stresemannstraße 161) niedrigschwellig Zugang zu individuellen, bedarfsorientierten
Beratungen und Leistungen.


Wir suchen als Gesundheits- und Arbeitscoach


insgesamt vier Sozialpädagoginnen/Sozialpädagogen mit Abschluss Diplom, B.A. oder M.A. (m/w/d)

in Vollzeit für ein befristetes Projekt mit einer Laufzeit von vier Jahren. Die Einstellungen erfolgen zwischen dem 01.07.2020 und 01.10.2020


Als Gesundheits- und Arbeitscoach begleiten Sie sowohl berufstätige als auch arbeitssuchende
Menschen. Im Mittelpunkt steht die Planung, Koordinierung und Umsetzung des umfangreichen
Unterstützungsangebotes. Dazu gehören insbesondere:


  • Eingangsdiagnostik im Rahmen persönlicher Erstgespräche zur Klärung der Anliegen und der
    aktuellen gesundheitlichen und beruflichen Situation
  • lösungsorientierte Kurzzeitberatung (max. 5 Termine) und längerfristige Beratungen (bis zu
    12 Monate)
  • regelmäßige Einzelgespräche mit den Teilnehmenden als Coach und koordinierende
    Bezugsperson mit Schwerpunkt Gesundheit und Arbeitsleben
  • Einleitung der psychologischen Diagnostik zur weiteren Klärung der gesundheitlichen
    Situation
  • Durchführung von Online-Beratungen als alternatives und/oder ergänzendes Setting 
  • Koordination von Leistungen verschiedener Kostenträger
  • Leitung/Teilnahme an Fallbesprechungen und Fallkonferenzen mit relevanten
    Leistungsträgern 
  • Initiierung der besonderen Angebote im „Haus für Gesundheit und Arbeit“ (z.B.
    Ressourcenstärkung/Soft-Skill-Training, Gesundheitsberatung, Betriebliche Begleitung,
    Psychologische Beratung)
  • Funktion als „Lotse im System“: Verweisberatung an zielführende Angebote außerhalb des
    „Haus für Gesundheit und Arbeit“ aus den Bereichen medizinische und psychosoziale Hilfen
  • Dokumentation und Berichtswesen, Erhebung für die Projektbeobachtung und Evaluation relevanter Kennzahlen


Sollten Sie Ihren Arbeitsschwerpunkt auf einen der folgenden Bereiche legen wollen, geben Sie dies gern bei Ihrer Bewerbung an.

 

Gesundheits- und Arbeitscoaching - Betriebliche Begleitung

Beratung und Begleitung von Teilnehmenden bei ihrem beruflichen Neu- oder Wiedereinstieg im Rahmen von Job Coaching. Unterstützung in akuten Krisen- und/oder Belastungssituationen.

 

Gesundheits- und Arbeitscoaching - Ressourcenstärkung/Soft-Skill-Training

Konzeption und Durchführung von Gruppenangeboten, Einzeltrainings. Erstellung von Handouts/Schulungsmaterialien zu den einzelnen Themen, Entwicklung und Durchführung von Webinaren.Das bringen Sie mit:

Wir benutzen Cookies um die Benutzerfreundlichkeit auf unseren Seiten zu verbessern. Änderst Du die Einstellungen nicht, gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist. Hier kannst Du zu den Einstellungen mehr erfahren.