Sachbearbeitung (m/w/d) in Hamburg

Stellenbeschreibung

Das Statistische Amt für Hamburg und Schleswig-Holstein AöR (Statistikamt Nord) erhebt Daten aus allen Bereichen des gesellschaftlichen, wirtschaftlichen und öffentlichen Lebens und stellt diese Daten Entscheidungsträgern, Medien und interessierten Bürgerinnen und Bürgern zur Verfügung.

Im Rahmen des Statistischen Verbundes arbeitet unser Amt eng mit den Statistischen Ämtern der anderen Bundesländer und dem Statistischen Bundesamt in Wiesbaden zusammen.


Im Statistischen Amt für Hamburg und Schleswig-Holstein ist im Referat Personalangelegenheiten am Standort Hamburg im Bereich Personalrekrutierung, als Unterstützung für den Bereich Zensus 2021, umgehend eine Stelle (80 Prozent einer Vollzeitstelle) in der


Sachbearbeitung (m/w/d)

Entgeltgruppe 11 TV-AVH


befristet bis zum 31.12.2023 zu besetzen.


Die Stelle ist grundsätzlich teilzeitgeeignet.


Ihr Aufgabengebiet umfasst folgende Schwerpunkte:

  • Entwicklung und Weiterentwicklung, Ausgestaltung und Durchführung von Personalrekrutierungsstrategien
  • Zusammenarbeit mit internen und externen Ansprechpartnern (z.B. Führungskräften des Amtes, Stellenbörsen, Arbeitsagentur, Hochschulen) in Personalrekrutierungsangelegenheiten
  • Einleitung von Stellenbesetzungsverfahren
  • Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung von Personalauswahlverfahren, insbesondere Bewerbermanagement
  • Beratung der Führungskräfte in Bezug auf die Vorgehensweise bei der Besetzung vakanter Stellen in ihren Fachbereichen, insbesondere bei der Durchführung von Personalauswahlverfahren
  • enge Zusammenarbeit mit den Interessenvertretungen in personalrechtlichen Angelegenheiten, die die Personalrekrutierung und insbesondere Personalauswahlverfahren betreffen
  • Unterstützung des Bereiches Fortbildung bei der Planung, Organisation und Durchführung von Fortbildungen sowie bei der Verwaltung von Fortbildungen
  • Unterstützung des Bereiches Personalentwicklung


Was erwarten wir von Ihnen?

Sie verfügen über ein abgeschlossenes Bachelorstudium bzw. Fachhochschulstudium der Verwaltungswissenschaft bzw. Betriebswirtschaft mit personalwirtschaftlicher Schwerpunktsetzung oder eine Ausbildung im Bereich Personalwirtschaft/-management in Verbindung mit einschlägiger Berufserfahrung.


Darüber hinaus bringen Sie Berufserfahrung im Bereich der Personalrekrutierung mit. Sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift sowie gute Kenntnisse des MS-Office-Paketes, insbesondere Word und Excel, sind erforderlich.


Sie sollten sich im Tarifrecht (TV-AVH) sowie im Beamten- und Sozialrecht und in angrenzenden arbeitsrechtlichen Gesetzen und im Personalvertretungsrecht auskennen.


Idealerweise

  • verfügen Sie über Kenntnisse im Bewerbermanagement und haben ggf. bereits Erfahrungen in der Anwendung von Bewerbermanagementsystemen gesammelt,
  • interessieren Sie sich für die Entwicklungen auf dem Arbeitsmarkt,
  • zeigen Sie ein hohes Maß an Eigeninitiative und Verantwortungsbewusstsein,
  • sind Sie belastbar, flexibel und teamfähig und
  • besitzen Sie eine gute Kommunikationsfähigkeit, Durchsetzungsvermögen, Verhandlungsgeschick und zeichnen sich durch eine strukturierte und zielorientierte Arbeitsweise aus.


Die gesundheitliche Eignung für die Arbeit am PC muss gegeben sein.


Was können Sie erwarten?

Wir bieten Ihnen ein interessantes und abwechslungsreiches Aufgabengebiet sowie


  • flexible Arbeitszeiten,
  • eine fundierte Einarbeitung,
  • Möglichkeiten zur Fort- und Weiterbildung,
  • betriebliche Altersvorsorge.


Schwerbehinderte haben Vorrang vor gesetzlich nicht bevorrechtigten Bewerberinnen oder Bewerbern (m/w/d) gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung. Das Statistische Amt für Hamburg und Schleswig-Holstein fördert die Gleichstellung von Frauen und Männern. Frauen werden daher nachdrücklich aufgefordert, sich auf die zu besetzende Stelle zu bewerben.


Kontakt:


Ansprechpersonen:

Für Fragen stehen Ihnen Frau Springer (Tel. 040 428 31-1951) sowie Herr Kreuz (Tel. 040 428 31-1655) zur Verfügung.


Haben wir Ihr Interesse geweckt?


Dann möchten wir Sie gerne kennenlernen und freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung, in der darzustellen wäre, inwieweit Sie das beschriebene Anforderungsprofil erfüllen.

Das Auswahlverfahren findet in Form eines aufgabengestützten Interviews statt.


Bewerbungsschluss: 28.03.2021


Ihre Bewerbung mit den üblichen und vollständigen Unterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Schul-, Ausbildungs-, Arbeitszeugnisse sowie Nachweise über Fort- und Weiterbildung) und einer aktuellen Beurteilung/einem aktuellen Zeugnis (nicht älter als ein Jahr) richten Sie bitte bevorzugt online und möglichst in einer zusammengefassten PDF-Datei über folgenden Link an uns:


Hier über das Online-Bewerbungsformular bewerben


Statistisches Amt für Hamburg und Schleswig-Holstein

Anstalt des öffentlichen Rechts

Personalreferat – 32 –

Kennziffer: 21/006

Steckelhörn 12

20457 Hamburg

E-Mail: personalentwicklung@statistik-nord.de