Streifenenten-Club
Branche Bildungswesen
Web http://www.streifenenten-club.de

Streifenenten-Club als Arbeitgeber

Hans-Böckler-Ring 33, 22851 Norderstedt

Unser Konzept ist situationsorientiert nach den Bedürfnissen der Kinder ausgerichtet. Wir orientieren uns in unserer Arbeit an Emmi Pikler und an Maria Montessori. Aus der Montessori – Pädagogik ist uns der Leitsatz wichtig : “Hilf mir, es selbst zu tun“ und von Emmi Pikler nehmen wir die Gelassenheit mit in unsere Pädagogik: „Das Gras wächst nicht schneller, wenn man daran zieht.“

Beide Pädagoginnen sehen das Kind als Akteur seiner eigenen Entwicklung. Außerdem integrieren wir Schritt für Schritt Gesundheitsförderung in unsere gesamte Kita – Organisation. Gesundheitsförderung beeinflusst das Lernen und Spielen, das soziale Miteinander und die Arbeitsbedingungen für die Mitarbeiter (z .B . ergonomisches Mobiliar), die räumlichen Spiel- und Bewegungsmöglichkeit ( z . B. beteiligen wir uns an der „Murmel fit“ Bewegungsidee der Unfallkasse- Nord) – und schließlich unser Umfeld und unser Vernetzung im Stadtteil. Hierbei sollen die Bildungs- und Gesundheitschancen von unseren Kindern verbessert werden. In die Prozesse werden Kinder, Eltern und Erzieher mit einbezogen.


Das Wichtigste auf einen Blick: „Der Streifenenten – Club“- „Klein aber fein“

  • Liebevolle Betreuung
  • Behutsame Eingewöhnungsphase
  • Kindgerechte Gruppenräume
  • Altersgerechte Wahrnehmungsangebote
  • Murmel fit Bewegungsprogramm
  • Naturerlebnisse im angrenzenden Naturschutzgebiet Wittmoor
  • Eigener Spielplatz
  • Viele Bildungs- und Lernanreize nach den Bildungsleitlinien von Schleswig – Holstein für U3 Kinder
  • Kreative Kunst mit Kneten, Klecksen und Malen
  • Kleine Forscher experimentieren
  • Tanz – und Musikpädagogen kommen ins Haus
  • Sprachförderung durch IQSH Sprachförderausbildung geschulte Pädagogen
  • Kompetenzerwerb durch Bildungsarbeit, die Kinder handeln selbstständig und voll Selbstvertrauen
  • Partizipation , d.h. Beteiligung der Kinder im Kitaalltag, soviel Selbstständigkeit wie möglich
  • Gesunde Ernährung mit viel Obst und Gemüse / Eine Betriebsverpflegung kocht täglich ökologisch und biologisch frisch, damit die Kinder eine altersgerechte und ausgewogene Ernährung bekommen, die ihnen gut tut.
  • Erziehungspartnerschaft mit Eltern / Entwicklungsgespräche über die Entwicklung ihres Kindes
  • Portfoliomappen, d.h. Fotos dokumentieren die Entwicklungsfortschritte ihres Kindes
  • Feste und Feiern
  • Elternmitwirkung und Elternabende


Spiel, Spaß, frische Luft und viel Bewegung. Lebensfreude, Leichtigkeit und gute Laune 


Jobs 0

Direkt in Deinen Posteingang

Sobald ein neuer Job von Streifenenten-Club eingestellt wird, schicken wir Dir eine Mail.

Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen Die Datenschutzbestimmungen wurden zur Kenntnis genommen.
Suchagenten-Benachrichtigung

Kontakt

Firmensitz

Weitere Kontakte

  • Frau Susanne Braun
Hit Counter