Mitarbeiter
1600
Branche
Öffentliche Verwaltung, Verteidigung

Stadt Neumünster als Arbeitgeber

Großflecken 59, 24534 Neumünster

Jobs 23

Stadt- und Regionalplanerin/ Stadt- und Regionalplaner (m/w/d)
Stadt Neumünster
Neumünster

Interesse am Mitgestalten - und nicht (nur) am Verwalten? Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt für unseren Fachdienst Stadtplanung und -entwicklung eine/einen Stadt- und Regionalplanerin/Stadt- und Regionalplaner (m/w/d) in der Abteilung Stadtentwicklung und Verwaltung Die Beschäftigung erfolgt unbefristet in Vollzeit (39 Wochenstunden) mit der Entgeltgruppe 12 TVöD/VKA. Lust aufs Arbeiten in einem kreativen, engagierten und interdisziplinären Team? In Neumünster laufen derzeit und in den kommenden Jahren vielfältige Projekte im Bereich der Innentwicklung und Konversion von brachliegenden oder untergenutzten privaten oder städtischen Arealen. Zudem beschäftigt uns die Frage der Nachverdichtung und Qualifizierung von Gewerbegebieten genauso wie die Umnutzung von innerstädtischen Einzelhandelsbereichen. Werden Sie Teil unseres Teams und entwickeln Sie Neumünster mit uns weiter! Als Oberzentrum weist Neumünster eine Verwaltungsgröße auf, in der alle relevanten Themen der Stadtentwicklung anfallen und damit ein großes, interessantes Aufgabenspektrum besteht. Gleichzeitig können Entscheidungsprozesse maßgeblich mitgestaltet werden. Ein hohes Maß an Eigenverantwortung ermöglicht eine Mitwirkung an der Entwicklung Neumünsters. Dabei sind Sie eingebunden in ein fachlich qualifiziertes Team aus den unterschiedlichsten Planungssparten, wie Bauleitplanung, Stadterneuerung, Landschaftsplanung, Verkehrs- und Mobilitätsplanung, Regionalplanung usw.. Dies wird unterstützt durch GIS- und CAD-Experten. Wir haben ein kollegiales, offenes Betriebsklima, in dem viel Raum für Vorschläge, Ideen, fachliche Anregungen und Beiträge vorhanden ist. Seien Sie dabei!

Planungsingenieurin/Planungsingenieur (m/w/d) in der Abteilung Stadtplanung und Entwicklung
Stadt Neumünster
Neumünster

Interesse am Mitgestalten - und nicht (nur) am Verwalten? Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt für unseren Fachdienst Stadtplanung und -entwicklung eine/einen Planungsingenieurin/Planungsingenieur (m/w/d) in der Abteilung Stadtplanung und Entwicklung. Die Beschäftigung erfolgt unbefristet in Vollzeit (39 Wochenstunden) mit der Entgeltgruppe 12 TVöD/VKA. Lust aufs Arbeiten in einem kreativen, engagierten und interdisziplinären Team? In Neumünster laufen derzeit und in den kommenden Jahren vielfältige Projekte im Bereich der Innentwicklung und Konversion von brachliegenden oder untergenutzten privaten oder städtischen Arealen. Zudem beschäftigt uns die Frage der Nachverdichtung und Qualifizierung von Gewerbegebieten genauso wie die Umnutzung von innerstädtischen Einzelhandelsbereichen. Werden Sie Teil unseres Teams und entwickeln Sie Neumünster mit uns weiter! Als Oberzentrum weist Neumünster eine Verwaltungsgröße auf, in der alle relevanten Themen der Stadtentwicklung anfallen und damit ein großes, interessantes Aufgabenspektrum besteht. Gleichzeitig können Entscheidungsprozesse maßgeblich mitgestaltet werden. Ein hohes Maß an Eigenverantwortung ermöglicht eine Mitwirkung an der Entwicklung Neumünsters. Dabei sind Sie eingebunden in ein fachlich qualifiziertes Team aus den unterschiedlichsten Planungssparten, wie Bauleitplanung, Stadterneuerung, Landschaftsplanung, Verkehrs- und Mobilitätsplanung, Regionalplanung usw.. Dies wird unterstützt durch GIS- und CAD-Experten. Wir haben ein kollegiales, offenes Betriebsklima, in dem viel Raum für Vorschläge, Ideen, fachliche Anregungen und Beiträge vorhanden ist. Seien Sie dabei!

Direkt in Deinen Posteingang

Sobald ein neuer Job von Stadt Neumünster eingestellt wird, schicken wir Dir eine Mail.

Es gelten die Nutzungsbedingungen.
Hinweise zum Datenschutz finden Sie hier.
Suchagenten-Benachrichtigung
Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ)
Stadt Neumünster
Neumünster

Wir für alle – sozial engagiert für unsere Stadt Wir bieten ab dem 01. September 2023 bis zum 31. Juli 2024 in unseren Kindertagesstätten und Familienzentren neun Plätze für ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) und in der Kindertagesstätte Hauke-Haien zudem zwei Plätze für den Bundesfreiwilligendienst (BFD) Das FSJ wird in Vollzeit absolviert und dauert aufgrund der diesjährigen Kita-Schließzeiten 11 Monate*. Das Freiwillige Soziale Jahr wird ganztägig als pflegerische, erzieherische oder haus-wirtschaftliche Hilfstätigkeit geleistet. Es umfasst eine persönlichkeitsbildende und sachgerechte Betreuung der Freiwilligen. Ziel ist es, soziale Erfahrungen zu vermitteln, sowie das Verantwortungsbewusstsein für das Gemeinwohl zu stärken. Der Bundesfreiwilligendienst ist ganz ähnlich wie das Freiwillige Soziale Jahr aufgebaut – mit dem Unterschied, dass er Interessenten aller Altersgruppen offen steht. Der Bundesfreiwilligendienst wird in Vollzeit absolviert und dauert dieses Jahr ebenfalls 11 Monate*. Die Stadt Neumünster ist Träger von neun Kindertagesstätten im Stadtgebiet von Neumünster. In den Kindertagesstätten werden die Freiwilligen einer Gruppe (Krippen-, Elementar-, Hort-, U3-, altersgemischten oder Integrationsgruppe) für ein Jahr fest zugeordnet und lernen in einem Team von pädagogischen Mitarbeitenden die Aufgaben und Abläufe in einer Kindertagesstätte kennen. *Wenn durch das FSJ/BFD das Erreichen einer Qualifikation (z.B. Fachhochschulreife) angestrebt wird, ist zu beachten, dass ggf. ein weiterer Monat bei einem anderen Träger abgeleistet werden muss.

Kontakt

Firmensitz

Weitere Kontakte

  • Herr Pries
  • Frau Katja Gorzolka
  • Frau Dunemann
  • Frau Erich
  • Herr Jokel
  • Frau Langfeldt
  • Frau Schärer
  • Frau Katja Gorzolka
  • Herr Wenzel
  • Herr Honermeier
  • Frau Hermann
    Fachdienstleiterin Bauordnung und Denkmalpflege
  • Frau Behrens-Faßbender
  • Frau Mahn
Hit Counter