Hansa Holz als Arbeitgeber

Gutenbergring 18, 22848 Norderstedt

Wir pflegen eine gute Tradition: Die Innovation


Und die der Partnerschaft mit unseren Kunden aus Handwerk, Industrie und Handel!

Unser Unternehmen wurde 1953 gegründet. Das deutsche Wirtschaftswunder nimmt seinen Lauf und der Holzkaufmann Wilhelm Krüger sein Schicksal in die eigenen Hände. In einem Büroraum seines Privathauses beginnt er, mit Bauholz zu handeln. Später erwirbt er ein eigenes Firmengelände in Bremen-Oslebshausen.

1967 übernimmt sein Sohn Manfred die Geschäfte und treibt den Ausbau voran. Mit Hobelwerk und Imprägnieranlage wagt das Handels- und Importhaus den Schritt in die Produktion, das Aufkommen der Bau- und Heimwerkermärkte eröffnet neue Absatzchancen.

Unter der Führung von Manfred Krüger entwickelt sich die kleine Holzhandelsfirma mit ehedem fünf Mitarbeitern zu einem der führenden Unternehmen der Branche mit heute über 120 fachkundigen und engagierten Mitarbeitern an drei Standorten in Deutschland.

1984 siedelt das Unternehmen auf das Gelände der ehemaligen AG Weser-Werft in Bremen-Gröpelingen um. Hier verfügt Hansa Holz über eine eigene Pieranlage und einen Gleisanschluss. Mit dem Erwerb und der späteren Fusion des Plattenspezialisten Otto Knechtel GmbH & Co. KG erweitert Hansa

Holz sein Spektrum um den Innenausbau. Mitte der neunziger Jahre beginnt die Expansion über die bremischen Grenzen: Im Jahre 1994 wurde die Niederlassung in Kavelstorf (bei Rostock) errichtet. Zum Jahrtausendwechsel wurde die Holzhandlung in Norderstedt (bei Hamburg) erworben.

Mit der Diplom-Kauffrau Tanja Krüger (seit 1999) und dem Diplom-Betriebswirt Oliver Krüger (seit 1992) steht bereits die dritte Generation in unternehmerischer Verantwortung.

Kontakt

Firmensitz

Weitere Kontakte

  • Herr Jörg Pfleiderer
Hit Counter