Fachklinik Bokholt Therapiehilfe gGmbH
Fachklinik Bokholt Therapiehilfe gGmbH
Branche Gesundheitswesen / Medizin / Soziales

Fachklinik Bokholt Therapiehilfe gGmbH als Arbeitgeber

Hanredder 30-32, 25335 Bokholt-Hanredder

Die Fachklinik Bokholt behandelt Menschen mit Drogenabhängigkeit. Hierbei setzt die Fachklinik Bokholt neben den gängigen schulmedizinischen Verfahren auch auf Akupunktur und Naturheilkunde.


Ärzte/-innen, Psychologen/-innen, Sozialpädagogen/-innen, Krankenpfleger/-innen, Erzieher/-innen, Ergotherapeuten/-innen, Sporttherapeuten/-innen und Kunsttherapeuten/-innen sowie Verwaltung und Hauswirtschaft bilden ein 60-köpfigesTeam, das mit Herzblut dabei ist, diese Klinik zu einem besonderen Ort zu machen.

Besonders die Abteilung für Adoleszente mit Ihren 18 Plätzen ist eine Besonderheit da, da es in Deutschland nicht viele Plätze für unter 18-jährige gibt, um eine Entzugsbehandlung zu machen. 


“Wir haben Patienten aus ganz Deutschland, die unser Behandlungsangebot wahrnehmen.“ 

 

Ein weiteres Angebot besteht seit 2016 in Elmshorn mit der Substitutionsambulanz in der Mühlenstraße 36. Sie ist an sechs Tagen in der Woche geöffnet und bietet opiatabhängigen Patienten die Möglichkeit durch ein Substitut (z.B. Methadon) wieder am gesellschaftlichen Leben

teilzunehmen.

 

Als Arbeitgeber bietet die Fachklinik Bokholt, welche dem freigemeinnützigen Verbund der Therapiehilfe gGmbH  angeschlossen ist ein gutes Betriebsklima mit familiärer Atmosphäre, regelmäßige Teamsupervisionen, flache Hierarchien, Angebote zu Fortbildungen, die Möglichkeit des Jobrads sowie ein Ansparkonto , um sich ein Sabbatjahr oder einen früheren Ruhestand leisten zu können.

Die Anbindung mit dem Auto durch Autobahnnähe oder mit dem Zug, durch den Bahnhof Voßloch in Bokholt-Hanredder  von Elmshorn aus ist, gegeben.


Benefits

Kantine
Fortbildungen
bezahlte Ausbildungsmöglichkeiten
Mitarbeiterbeteiligung
Mitarbeiterrabatte
Parkplatz
Gesundheitsmaßnahmen
gute Verkehrsanbindung

Kontakt

Firmensitz

Hit Counter